Skandika 900 Plus Vibrationsplatte Test Erfahrungen

Das Trainingsgerät Skandika 900 Plus gehört zu den Fitnesstrends über die aktuell viel gesprochen wird. Es handelt sich dabei um eine vibrierende Platte, die gezielt große Muskelgruppen ansprechen soll. Doch kann dieses Prinzip wirklich funktionieren? Was sagen die Nutzer zu dem Produkt und ist es seinen Preis überhaupt wert? Erspart mir das Gerät einen Gang ins Fitnessstudio? Diesen und anderen Fragen gehen wir in unserem Bericht über Skandika 900 Plus nach.

Skandika 900 Plus

Skandika 900 Vibrationsplatte abbildungMit der Vibrationsplatte soll man in kurzer Zeit nicht nur an Gewicht und Körperfett verlieren, sondern auch neue Muskeln aufbauen. Auch lästige Begleiterscheinungen von Übergewicht oder einem schwachen Gewebe wie zum Beispiel Cellulite kann man entgegenwirken. Das Gerät besteht hauptsächlich aus einer Platte, die in unterschiedlichen Stufen vibriert. Durch diese Vibration entsteht beim Training der Effekt einer Gleichgewichtsstörung. Auf diese Weise werden vorhandene Muskeln angesprochen und neue aufgebaut, da man diese Störung automatisch stabilisiert. Das Training mit Skandika 900 Plus ist besonders für wenig entwickelte Muskelgruppen sehr effektiv, da diese bei den meisten sonstigen Übungen nicht angesprochen werden. Außerdem kann man mit dem Vibrationstrainer Beschwerden wie einem Bandscheibenvorfall oder Knieproblemen entgegenwirken.

Technische Daten:

  • Maße: 720 x 400 x 150 cm
  • Trainingsfläche: 720 x 400 mm
  • Gewicht: 23 kg
  • Motor mit 2 Mal 200 Watt
  • maximales Benutzergewicht: 120 kg
  • LED-Screen
  • 5 Programme, davon sind vier vorprogrammiert und ein Programm lässt sich manuell einstellen
  • 60 unterschiedliche Vibrationslevel
  • Steuerung mittels Armband oder das Display
  • Dämpfung und beinahe geräuschlose Vibration

Skandika 900 Plus Test

Wir haben uns das Gerät Skandika 900 Plus einmal genauer angeschaut. Im Vergleich zu anderen Vibrationstrainern ist die Platte mit 23 Kilogramm relativ schwer, wobei das dem Gerät natürlich gleichzeitig Stabilität gibt. Die Anmutung des Geräts ist insgesamt sehr hochwertig, was man bei dem hohen Preis auch erwarten kann.

Das Trainingsgerät Skandika 900 Plus ist übrigens in den Farben weiß, rot-weiß, grün-weiß, grau-weiß sowie schwarz erhältlich und hat ein sehr zeitloses und modernes Design. Im Gegensatz zu anderen sperrigen und äußerlich wenig attraktiven Trainingsgeräten, man denke an den klassischen Heimtrainer aus den 80er und 90er Jahren, kann man sich das Produkt also getrost ins Wohnzimmer stellen. Und wenn man das Gerät nicht benötigt, kann man es unter das Sofa oder unter das Bett schieben.

Inbetriebnahme

Es dauert nicht lange, bis die Vibrationsplatte Skandika 900 einsatzfähig ist. Nach kurzer Zeit hat man die wenigen Teile zusammenmontiert und kann gleich mit dem Training loslegen, sobald man den Trainer aus der Verpackung genommen hat. Bei Unsicherheiten bezüglich der Inbetriebnahme oder der Einstellungen hilft die beiliegende Gebrauchsanweisung. Nun muss nur noch das Armband mit dem Gerät verbunden werden.

Skandika 900 Plus Bedienung & Funktion

Skandika 900 Plus Bedienung FunktionDirekt nach der Inbetriebnahme lässt sich das erste Training mittels des Armbands oder direkt auf dem LED-Screen auswählen. Man kann sich beim Training nun zwischen fünf Programmen entscheiden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Vibration einzustellen, wozu ganze 60 Level zur Verfügung stehen. Einen ersten Überblick über mögliche Trainingseinheiten gibt das beiliegende Poster. Laut Hersteller reicht schon ein 15 minütiges Training am Tag aus, um mit Skandika 900 Plus sichtbare Erfolge zu erzielen.

Zubehör

Die Steuerung des Gerätes erfolgt über das mitgelieferte Armband oder direkt über das Display.

Außerdem sind im Lieferumfang verstellbare Trainingsgurte enthalten. Mit Hilfe dieser Bänder, die ganz einfach seitlich am Gerät befestigt werden, wird das Training mit Skandika 900 Plus intensiviert und auf den ganzen Körper ausgeweitet. Ein weiterer Vorteil der Gurte ist die zusätzliche Stabilität. Zum weiteren Zubehör gehört ein Trainingsposter, auf dem die 25 wichtigsten Übungen beschrieben sind. Das Poster hat das Format A1 und ist hochwertig in Farbe gestaltet. Desweiteren ist im Gerät ein Bluetooth Empfänger sowie ein Lautsprecher integriert, so dass motivierende Musik das Training noch einfacher macht.

Skandika 900 Plus Erfahrungen

Vor ein paar Jahren kannte sie kaum jemand, heute befinden sich jedoch schon zahlreiche Vibrationstrainer in deutschen Haushalten. Aus diesem Grund haben wir uns im Internet auf die Suche nach Nutzern gemacht, die in Foren oder bei Versandhändlern über ihre Erfahrungen mit Skandika 900 Plus berichten. Anbei finden Sie die Meinungen von zwei Nutzern, die das Gerät bereits intensiv getestet haben. Es handelt sich dabei um Kunden, die verifiziert wurden, so dass es sich nicht um gefälschte Bewertungen und Erfahrungen handelt.Skandika 900 Plus Erfahrung

Skandika 900 plus Erfahrungsbericht

Wo kann man die Skandika 900 Plus Vibrationsplatte kaufen?

Den Vibrationstrainer Skandika 900 Plus kann man in zahlreichen Onlineshops kaufen. Daher lohnt es sich in jedem Fall, die Preise zu vergleichen, da die Unterschiede doch sehr groß sind. Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall den Kauf auf Plattformen, bei denen Sie mit Paypal bezahlen können, da Sie in diesem Fall einen zusätzlichen Käuferschutz genießen. Der Kauf bei großen Anbietern wie Amazon, ebay oder Otto sichert weiterhin kurze Lieferzeiten und einen unkomplizierten Prozess bei einer eventuell notwendigen Rücksendung. Außerdem können Sie sich bei Amazon noch die Meinungen anderer Käufer durchlesen und am Ende natürlich selbst eine ehrliche Bewertung des Produktes abgeben.

Hier können Sie das Gerät direkt bei Amazon bestellen

Preis

Die UVP des Herstellers beträgt stolze 749 Euro. Der Verkaufspreis liegt bei den meisten Versandhäusern im Internet jedoch deutlich darunter. Am besten vergleichen Sie tagesaktuelle Preise über die gängigen Vergleichsportale. Zum Zeitpunkt unserer Recherche lang der günstigste Gesamtpreis (also der Preis von Skandika 900 Plus inklusive der Lieferkosten) bei 287,10 Euro. Der teuerste Gesamtpreis betrug 339 Euro. Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass der Vibrationstrainer in seiner Kategorie zu den Produkten im oberen Preissegment zählt.

Fazit

Alles in allem sind wir mit dem Produkt Skandika 900 Plus sehr zufrieden. Bei unser Recherche und im Test hat sich gezeigt, dass es sich nicht nur um ein Gerät handelt, mit dem man effektiv und gezielt bestimmte Muskelgruppen trainieren kann, die sonst eher vernachlässigt werden. Denn auch bei Kriterien wie Bedienung und Design schneidet das Produkt unserer Meinung nach sehr gut ab. Allerdings muss man sagen, dass der Preis im Gegensatz zu anderen Geräten relativ hoch ist. Wer aber gute Trainingsergebnisse mit wenig Aufwand und in kurzer Zeit erzielen will, dem können wir die Skandika 900 Plus Vibrationsplatte empfehlen.

Bewerten Sie uns
Experte im Bereich Gesundheit und Medizin: Gesundheitliche Probleme oder allgemeine Beeinträchtigungen können für Mann und Frau auf Dauer sehr belastend wirken. Mit meinen selbsterprobten Tipps sowie Erfahrungen möchte ich betroffenen Personen gerne weiterhelfen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here