Almased – Erfahrungen, Test & Bewertung 2019

Almased gehört zu den bekanntesten Mahlzeitenersatz-Shakes, die es mittlerweile auf dem Markt gibt. Mit Hilfe von diesen Schlankmacher soll das Abnehmen zu einem Kinderspiel werden. Denn die herkömmlichen Mahlzeiten werden einfach durch einen dieser Shakes ersetzt.

Aber kann auf diese Weise wirklich dauerhaft abgenommen werden und ist diese Praktik wirklich gesundheitlich unbedenklich? Wir haben uns intensiv mit Almased beschäftigt und im folgenden Artikel können Sie unsere Ergebnisse lesen.

Was ist Almased?

Was ist Almased

Unter dem Namen Almased werden verschiedene Produkte vertrieben, die zu den sogenannten Formular-Diäten gehören. Diese Diäten bestehen aus dem Grundsatz, dass Mahlzeiten durch einen Abnehmshake ersetzt werden. In diesen Shakes dürfen sich nicht mehr als 400 Kalorien befinden.

Zudem sind in den Shakes alle wichtigen Nährstoffe enthalten, die sonst über die jeweilige Mahlzeit aufgenommen werden. Durch diese spezielle Zusammensetzung soll während der Diät eine Mangelerscheinung verhindert werden. Almased wird vom Hersteller in unterschiedlichen Formen angeboten – für zu Hause, wie auch für unterwegs.

Wir haben den Almased-Diät Plan 45 Tage lang getestet

Der Hersteller verspricht sehr schnelle Abnehmerfolge. Dabei können die Kunden selbst entscheiden, ob sie eine, zwei oder alle drei Mahlzeiten durch einen Shake ersetzen wollen. Durch einen Shake werden weniger Kalorien konsumiert, als der Körper eigentlich verbraucht.

Entsprechend ist der Körper gezwungen den eigenen Bedarf aus den Fettreserven zu decken. So sollen die Fettpölsterchen schmelzen.  Wir waren neugierig und haben uns für einen Almased Test mit einer freiwilligen Probandin entschieden. Julia, 25 Jahre alt und 1.75 cm groß, hatte zu Beginn unseres Testes ein Gewicht von 80 kg.

Tag 1: Zu Beginn unseres Testes haben wir mit Julia den genauen Ablauf besprochen. In der ersten Phase musste unsere Probandin alle drei Mahlzeiten durch einen Shake ersetzen. Diese mussten entsprechend der Herstellerempfehlung zubereitet werden. Dazu werden 200 bis 300 ml Wasser, fettarme Milch oder Buttermilch in ein Glas gegeben.

Alternativ kann auch ein Shaker verwendet werden. Anschließend werden zwei Teelöffel Pflanzenöl (hochwertig) dazugegeben. Zum Schluss wird das Almased-Pulver in das Gemisch gegeben und kräftig umgerührt. Der Hersteller verweist auf seiner Internetseite darauf, dass die richtige Portionsgröße des Pulvers von der Körpergröße abhängig ist.

Als Faustregel nennt er hier: Körpergröße – 100 = Pulvermenge in Gramm. Dabei entsprechen 10 Gramm des Pulvers einem gehäuften Esslöffel. Julia versprach sich an all diese Vorgaben zu halten.

Tag 30: Nach einem Monat erschien Julia erneut in unserer Praxis zum vereinbarten Kontrolltermin. Unsere Probandin gab an, dass die Anwendung und Dosierung der Shakes sehr einfach sei und sie bisher auch keine Nebenwirkungen hatte.  Nach der Startphase, die bei unserer Testerin 14 Tage dauerte, trat die Reduktionsphase ein.

In dieser Phase ersetzte Julia nur noch zwei Mahlzeiten durch einen Shake. Bei unserer Kontrolle stellten wir fest, dass sich das Gewicht von Julia nur minimal verändert hatte. Statt 80 kg waren es nun 77 kg.

Tag 45: Weitere 14 Tage später fand unsere Abschlusskontrolle statt. Wir fragten noch einmal, ob Julia sich wirklich an die Dosierung und Anwendung gehalten habe. Dieses bejahte sie gegenüber uns. Auch gab unsere Probandin an, dass sie weiter nichts an ihren Essgewohnheiten verändert habe.

Um so enttäuschender war das abschließende Ergebnis. Innerhalb von 45 Tagen nahm unsere Probandin insgesamt nur 4 kg mit Almased ab und hatte nun ein Gewicht von 76 kg.

Gibt es eine wirkungsvolle Alternative?

Unsere Probandin hatte in unserem Test mit Hilfe von Almased nur gering an Gewicht verloren. Wir hatten, durch die Aussagen des Herstellers, mit einem höheren Gewichtsverlust gerechnet und waren entsprechend des Ergebnisses enttäuscht.

Da wir wissen, dass viele unserer Leser ein wirkungsvolles Mittel suchen, das ihnen das Abnehmen erleichtert, haben wir Almased mit einem alternativen Produkt verglichen. Hier können wir Ihnen den Fatburner von ICG Health Nutrition empfehlen. Dabei handelt es sich um einen deutschen Hersteller, welcher seine Wirkung bereits in einigen Studien unter Beweis stellen konnte.

Des Weiteren wurde der Fatburner bereits mehrfach von unseren Lesern getestet und für äußerst wirksam empfunden. In der unten aufgeführten Tabelle können Sie die Vergleiche für beide Produkte in den wichtigsten Eigenschaften nachvollziehen.

  Vergleichstabelle
Produkt

 

Almased Produkt

Almased

 
 

Ketoxo Pro Slim

 

ICG Fatburner

 
Wirkungx Es konnte keine Wirkung festgestellt werden Effektiver Gewichtsverlust
Erhöhter Stoffwechsel
Unterdrückt Hungergefühl
Mögliche
Nebenwirkungen
x Schwindel
x Verstopfung
x Jojo-Effekt
KEINE Nebenwirkungen
Inhalt500 g90 Kapseln
DosierungJe nach Diät und Phase2 Kapseln täglich
Preiszwischen 14,80 und 23,34 Euro39,00 Euro
+ 2 DOSEN GRATIS
Herstellung in DE JA JA
Versandkostenx Bis zu 3,95 Euro KOSTENLOS
Bewertung☆ ☆ ☆  1/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeitx 2-8 Tage1-3 Tage
Verlinkung Jetzt refigura kaufen button

Almased Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Auf der Internetseite des Herstellers finden sich zahlreiche Almased Erfahrungen und Erfahrungsberichte. Allerdings wollten wir wissen, ob auch Meinungen von anderen Kunden im Internet zu finden sind. Entsprechend haben wir auf verschiedenen Webseiten und in Foren nach Erfahrungen mit diesen Shakes gesucht. Nachfolgend möchten wir Ihnen drei Berichte von Kunden vorstellen. 

Almased Erfahrungsbericht Bewertungen Kritik AlmasedDie erste Kundin hatte von Freundinnen von Almased erfahren. Schnell war eine Dose des Pulvers gekauft, nur leider blieben die Abnehmerfolge aus – obwohl sich diese Kundin explizit an die Anweisung gehalten hat. 

Almased Erfahrungsbericht Bewertung Kritik ErfahrungenAuch die zweite Kundin schreibt in ihrem Erfahrungsbericht eher negativ über die Shakes. Als berufstätige Frau empfand sie es manchmal als umständlich, sich in der Mittagspause den Shake zuzubereiten. Und auch bei dieser Dame zeigten sich nur leichte Gewichtsveränderungen von 2 kg über einen Zeitraum von acht Wochen. 

Almased Erfahrung Erfahrungen ErfahrungsberichtDer letzte Erfahrungsbericht stammt von einem Herrn, der vor dem Urlaub noch schnell ein paar Pfunde verlieren wollte. Jeden Tag ersetzte er seine drei Mahlzeiten durch die Shakes. Mit dem Abnehmergebnis war er auch sehr zufrieden, nur zeigte sich bereits im Urlaub eine Gewichtszunahme, in Form des Jo-Jo-Effektes.  

Was sagt die Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat sich nicht konkret mit Almased beschäftigt, allerdings findet sich auf der Internetseite ein ausführlicher Testbericht zu Formula-Diäten. In diesem Bericht schreibt Stiftung Warentest, dass diese Diäten zwar schnell beim Abnehmen helfen können, zeitgleich, aber massiv in den Stoffwechsel eingreifen.

So kann es in diesem Fall zu Nebenwirkungen wie Verstopfungen, Konzentrationsproblemen oder Kreislaufschwäche kommen. Zudem verweist Stiftung Warentest auch auf den Jo-Jo-Effekt, der sich häufig nach einer solchen Diät einstellt. 

Für wen ist das Almased-Prinzip gedacht?

Almased wird auf der eigenen Website als Stoffwechsel-Booster bezeichnet. Durch die Anwendung der Shakes sollen überschüssige Pfunde innerhalb von kurzer Zeit purzeln. Zudem sind die Shakes so konzipiert, dass mit diesen eine komplette Mahlzeit ersetzt werden kann.

Wer also schnell abnehmen möchte und sich nicht daran stört, dass die Mahlzeiten durch einen Shake ersetzt werden müssen, soll mit dem Pulver das eigene Wunschgewicht erreichen können. 

Der Vier-Phasen-Almased-Plan 

Almased Vier Phasen Plan Diät

Während einer Diät sollte nicht nur auf die Kalorienzufuhr geachtet werden. Auch die optimale Nährstoffversorgung darf nicht aus den Augen verloren werden. Aus diesem Grund setzt Almased auf einen speziellen Vier-Phasen-Plan. Dabei sollte die Almased Anwendung und Dosierung immer entsprechend der Herstellerempfehlung erfolgen.

Die Portionsgröße ist dabei abhängig von der jeweiligen Körpergröße. Als Faustregel gilt hier: Körpergröße – 100 = Pulvermenge in Gramm. 10 Gramm entsprechen dabei einem gehäuften Esslöffel des Pulvers. Das Pulver wird in 200 ml bis 300 ml Wasser, fettarmer Milch oder Buttermilch zusammen mit zwei Teelöffel hochwertigem Pflanzenöl (Raps-, Walnuss- oder Leinöl) gut verrührt und anschließend getrunken. 

Startphase

In der ersten Phase wird der Körper auf die Diät eingestimmt. Die Almased-Startphase dauert drei bis maximal 14 Tage und ist abhängig davon, wie viel in welchem Zeitraum abgenommen werden soll.

In dieser Phase werden alle drei Mahlzeiten durch einen Shake ersetzt. Der Hersteller empfiehlt zudem zusätzlich Gemüsebrühe zu verzehren. Außer Wasser und ungesüßten Tee sind andere Lebensmittel und Getränke während dieser Phase verboten. 

Reduktionsphase

In der zweiten Phase, der Reduktionsphase, wird das Frühstück sowie das Abendessen durch einen Almased-Shake ersetzt. Zum Mittag sollte ein Gericht mit wenig Kohlenhydraten gewählt werden.

Für ein optimales Ergebnis sollte auf Snacks und Zwischenmahlzeiten verzichtet werden. In dieser Phase soll es zu der gewünschten Gewichtsreduktion kommen. Zudem kann diese Phase so lange durchgeführt werden, bis das gewünschte Gewicht erreicht ist. 

Stabilisierungsphase

In der Stabilisierungsphase wird nur noch eine Mahlzeit durch einen Shake ersetzt. Der Hersteller von Almased empfiehlt in diesem Fall das Abendessen. Während den anderen beiden Mahlzeiten sollte wieder auf kohlenhydratarme Gerichte gesetzt werden. Auf diese Weise soll sich der Körper wieder an eine „normale“ Ernährung gewöhnen. 

Lebensphase

Die letzte Phase ist wohl mit, die Wichtigste. Hier werden wieder drei gesunde Mahlzeiten eingenommen. Alternativ kann die Mahlzeit morgens oder abends durch einen halben Almased-Shake ersetzt werden. Diese Phase ist wichtig, damit es nach der Diät nicht wieder zu einer Gewichtszunahme kommt. 

Almased quick and dirty – die Turbo Diät

Almased quick and dirty turbo diät

Die Turbo-Diät von Almased ist insbesondere für alle gedacht, die vor dem Urlaub schnell noch ein paar Pfunde verlieren wollen. Diese Diät umfasst einen Zeitraum von 14 Tagen. In der ersten Woche werden alle Mahlzeiten durch einen Shake ersetzt und in der Zweiten nur noch zwei Mahlzeiten.

Die Almased-quick-and-dirty-Diät besteht demnach nur aus nur zwei Phasen. Wer allerdings noch mehr Gewicht verlieren möchte, kann während der zwei Wochen alle Mahlzeiten durch die Shakes ersetzen. Mit Hilfe dieser speziellen Diät soll die gewünschte Bikinifigur noch vor dem Urlaub erreicht werden.

Die Geschichte hinter dem Unternehmen

Die Geschichte von Almased beginnt vor über 30 Jahren in einem kleinen Ort in Norddeutschland, Bienbüttel. Hier entwickelte der Heilpraktiker Hubertus Trouillé ein Produkt für seine Patienten, um auf natürliche und gesunde Weise die Stoffwechselfunktion zu verbessern.

In der heimischen Küche probierte Trouillé mit seinem Sohn verschiedene Mischungen aus Nährstoffen aus. Am Ende entstand die einzigartige Rezeptur, die heute die Grundlage für Almased bildet. Bei seinen Patienten konnte Trouillé schnell eine Verbesserung des Energielevels und eine Gewichtsreduktion feststellen.

Seit 2010 ist Almased seitjeher auf Platz ein der OTC-Studie. Heute wird das Produkt nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA, Kanada, der Schweiz, Großbritannien und Österreich vertrieben. 

Almased Erfolge

Almased Erfolge Erfahrungen Berichte

Es finden sich im Internet zahlreiche Informationen zu den Erfolgen, die mit Almased erzielt werden können. Auch wissenschaftliche Belege und Studien sind zu finden, die die Wirksamkeit der Shakes fokussieren. Namenhafte Institute wie die Universität Freiburg, das Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum oder die London Metropolitan University haben sich mit der Wirkungsweise dieses Produktes bereits beschäftigt.

All diese Studien belegen die Wirkung der Shakes. In einer aktuellen Studie an der University of Alberta in Kanada wurde die Auswirkung der Shakes auf den Stoffwechsel genauer untersucht. Im Rahmen der Studie wurde herausgefunden, dass die Inhaltsstoffe den Fettstoffwechsel positiv anregen.

Allerdings finden sich in Fachberichten auch Verweise darauf, dass es nach der Diät zu einer erneuten Gewichtszunahme kommen kann, sofern die Mahlzeiten eben nicht mehr durch die Shakes ersetzt werden. Der Jo-Jo-Effekt tritt demnach immer dann ein, wenn die Kunden wieder beginnen „normal“ zu essen. 

Welche Inhaltsstoffe stecken im Abnehmpulver?

Almased wird hauptsächlich damit beworben, dass sich in dem Shake-Pulver größtenteils natürliche Inhaltsstoffe finden. Zu den Almased Inhaltsstoffe gehören:

  • Sojaeiweiß 50%, Bienenhonig 25%, Magermilch-Joghurtpulver 23%, Kaliumchlorid, Magnesiumcitrat, Rieselhilfstoff Kieselsäure, Calciumcitrat, Vitamin C, Niacin, Farbstoff Riboflavin, Vitamin E, Zinkoxid, Eisenfumarat, Mangansulfat, Calcium-D-Pantothenat, VitaminB2, Vitamin B6, Vitamin A, Folsäure, Kaliumiodid, Natriumselenit, Biotin, Vitamin D3, Vitamin B12.

Sojaeiweiß: In Sojaeiweiß ist β-Conglycinin enthalten. Dieses verringert das Körpergewicht und Körperfett. Zudem reduziert β-Conglycinin das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

Kaliumchlorid: In allen menschlichen Zellen findet sich Kaliumchlorid. Es wird auch häufig als Schleimhautmittel bezeichnet. Kaliumchlorid besitzt fibrinolytische, also faserstoffauflösende Eigenschaften. 

Magnesiumcitrat: Für die Fettverbrennung ist Magnesium besonders wichtig, da auf diese Weise die fettverbrennenden Enzyme angetrieben werden. Auch für die Proteinsynthese ist Magnesium unerlässlich. 

Biotin: Hat der Körper nur wenig oder gar kein Biotin zur Verfügung, könnten lebenswichtige Stoffwechselprozesse nur langsam oder gar nicht mehr ablaufen. Zu wenig Biotin im Körper führt u.a. zu Hautausschlag oder Haarausfall. 

Almased Rezepte

Almased Rezepte Rezeptideen Ernährung

Um dauerhaft mit den Shakes abnehmen zu können, sollte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung geachtet werden. Aus diesem Grund stellt der Hersteller auf der Website spezielle Almased Rezepte zur Verfügung.

Mit diesen soll nach der Startphase das Essverhalten besser kontrolliert werden können. Unter den Rezepten finden sich Varianten für ein gesundes Frühstück, Suppen, Fleischgerichte, Fischgerichte, vegetarische Gerichte und kalorienarme Getränke. 

Sind Formula-Diäten gefährlich?

Formula-Diäten, wie Almased, basieren auf einem sehr einfachen Prinzip: Mahlzeiten werden durch einen Shake ersetzt. Bei diesen Diäten soll eine Gewichtsabnahme von 0,5 bis 2 kg pro Woche möglich sein. Um ein Bewusstsein für eine gesunde Ernährung zu entwickeln, sind diese Diäten aber nicht geeignet.

Entsprechend kann es nach der Diät auch sehr schnell zum Jo-Jo-Effekt kommen. Diese Diäten sind vor allem sehr radikal. Sie greifen enorm in den Stoffwechsel ein und der Körper wird während des Zeitraumes der Diät nicht mit den benötigten Kalorien versorgt.

Zwar sind vonseiten des Herstellers keine Almased Nebenwirkungen bekannt, allerdings treten bei den Formula-Diäten sehr häufig negative Begleiterscheinungen wie Schwindel, Verstopfung oder verminderte Leistungsfähigkeit auf. 

Wo kann man Almased kaufen? DM, Rossmann, Amazon

Almased kaufen preis preisvergleich

Sie möchten Almased kaufen? Dann können Sie dies beispielsweise in verschiedenen Drogeriefachmärkten wie Rossmann oder dm tun. Auch in der Apotheke sowie in zahlreichen Online-Apotheken können Sie das Shake-Pulver erhalten. Sie können das Produkt zudem auch auf Handelsplattformen wie Amazon oder in zahlreichen anderen Online-Shops bestellen. 

Wie hoch ist der Preis?

Der Almased Preis ist je nach Anbieter sehr verschieden. Demnach liegt die Preisspanne für eine Dose des Pulvers zwischen 14,80 Euro und 23,34 Euro. Eine Dose enthält 500 g des Pulvers. Entsprechend der großen Preisspanne kann sich ein genauer Preisvergleich lohnen. 

Häufig gestellte Fragen

Almased soll dabei helfen, schnell und effektiv, das eigene Gewicht reduzieren zu können. Dabei werden die Mahlzeiten durch Shakes ersetzt, die den Körper mit weniger Kalorien aber mit ausreichend Nährstoffen versorgen sollen. Die wichtigsten Informationen zu diesem Produkt finden Sie in den folgenden Fragen und Antworten.

Laut Hersteller soll durch einen Shake eine vollständige Mahlzeit ersetzt werden können. Dabei wird betont, dass dem Körper keine leeren Kalorien zugeführt werden. Vielmehr erhält der Körper durch den Shake alle wichtigen Nährstoffe und essenziellen Aminosäuren sowie Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe.

Die Almased Vitalkost ist für einen Langzeitplan konzipiert worden. Dieses spezielle Programm besteht aus einer Startphase, die maximal 14 Tage dauern soll. Nach dieser Phase werden anstatt drei nur noch zwei Mahlzeiten durch einen Shake ersetzt, bis das Wunschgewicht erreicht ist.

Anschließend werden zwei gesunde Mahlzeiten und ein Shake pro Tag eingenommen. Die sogenannte Stabilisierungsphase dauert sechs bis acht Wochen. Der Hersteller gibt an, dass auch nach dem Erreichen des Wunschgewichtes die Vitalkost weiter im Alltag integriert werden kann, um den Körper weiterhin mit ausreichend Vitaminen und Nährstoffen versorgen zu können.

Das Pulver kann als Mahlzeitenersatz über Monate hinweg verwendet werden. Allerdings sollte bei einer längeren Anwendung und dem Ersetzen von mehr als einer Mahlzeit darauf geachtet werden, dass der Körper mit ausreichend Magnesium versorgt wird.

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sollte 0,8 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht am Tag konsumiert werden.

Der Hersteller bietet Almased mittlerweile auch in einer laktosefreien Variante an. In diesem Fall wird auf bewährte Rohstoffe, wie Soja und Honig sowie laktosefreien Joghurt gesetzt. Auf diese Weise können die Shakes auch bei einer bestehenden Laktoseintoleranz verzehrt werden. Das laktosefreie Shake-Pulver ist durch einen kleinen Aufdruck auf der Verpackung gekennzeichnet.

Die Shakes von Almased sind reich an Nährstoffen und anderen Ernährungsbestandteilen, die wichtig für den menschlichen Körper sind. Im Einzelnen bestehen 100 g des Pulvers aus:

  • 350 kcal Kalorien
  • 53 g Eiweiß
  • 30 g Kohlenhydraten
  • 2 g Fett
  • 0 g Zucker
  • 0 g Salz

Almased Bewertung

Almased wird als wirkungsvolles Pulver beworben, das gezielt beim Abnehmen helfen soll. Dabei werden die Mahlzeiten durch Shakes ersetzt, die zuvor zubereitet werden müssen. Etwaige Erfolge durch diese Diätform lassen sich nicht von der Hand weisen.

Allerdings besteht bei diesen sogenannten Formula-Diäten eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es nach der Diät zu einer erneuten Gewichtszunahme kommt. In unserem Test konnte uns das Produkt nicht überzeugen.

Unsere Probandin verlor nur wenig Gewicht, obwohl sie sich strikt an die Anweisungen des Herstellers hielt. Aus diesem Grund können wir diese Methode zum Abnehmen nicht als wirkungsvoll einstufen und können für Almased keine Kaufempfehlung aussprechen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here