Sliminazer- Erfahrungen, Test & Bewertung 2019

Der Hersteller von Sliminazer verspricht, dass durch die Abnehmpflaster die Pfunde einfach nur so purzeln. Das wäre eine kleine Revolution. Denn schließlich versuchen immer mehr Deutsche das eigene Gewicht zu reduzieren. Doch kann das Abnehmen wirklich lediglich durch das Aufkleben eines Pflasters positiv beeinflusst werden?

Wir wollten es genauer wissen und haben uns für einen ausführlichen Test mit diesem Schlankmacher entschieden. Im nachfolgenden Beitrag finden Sie unsere Ergebnisse zu Sliminazer. 

Was ist Sliminazer?

Was ist sliminazer

Die Sliminazer Abnehmpflaster werden im Internet als regelrechtes Wundermittel im Kampf gegen die Kilos angepriesen. Innerhalb von wenigen Tagen sollen die Pfunde bereits beginnen zu purzeln. Der Hersteller führt die Wirkung auf die Inhaltsstoffe, die sich in den Pflastern befinden, zurück. Durch diese wird der Stoffwechsel angeblich beschleunigt und zeitgleich soll auch noch der Appetit gehemmt werden.

Zwei wichtige Faktoren, die bei einem Gewichtsverlust eine Rolle spielen. Und angeblich sollen 67 Prozent des Fettgewebes verbrannt werden, sofern die Pflaster regelmäßig angewendet werden. Der Hersteller verspricht, dass das Abnehmen durch die Abnehmpflaster von Sliminazer zu einem echten Kinderspiel wird und sich die Anwender schon bald über ihre neue, schlanke Figur freuen können. 

Wir haben Sliminazer 30 Tage lang getestet

Die Versprechen des Herstellers haben uns neugierig gemacht. Aber vor allem wollten wir wissen, ob wir unseren Lesern mit den Sliminazer Pflastern eine wirkungsvolle Hilfe beim Abnehmen vorstellen können. Aus diesem Grund haben wir uns für einen Sliminazer Test entschieden. Bei unserem Test wurden wir von einer freiwilligen Probandin unterstützt, die für uns die Pflaster getestet hat. Claudia ist 34 Jahre alt und hatte zu Beginn unseres Testes ein Gewicht von 90 kg bei einer Größe von 1,78 m. 

Tag 1: In unserer Praxis haben wir am ersten Tag gemeinsam mit Claudia den Ablauf des Testes besprochen. Unsere Probandin versprach die Pflaster, entsprechend der Herstellerempfehlung anzuwenden. Demnach sollten die Pflaster auf eine trockene, saubere und unbehaarte Körperstelle geklebt werden. Laut Hersteller zeigen die Abnehmpflaster am Oberarm die beste Wirkung.

Für 24 Stunden verbleibt das Pflaster auf der Haut. Nach Ablauf der Zeit wird das Pflaster erneuert. Dabei ist zu beachten, dass die Körperstelle, um ein neues Pflaster aufzukleben, immer wieder gewechselt werden sollte. Unsere Testerin versprach sich an diese Anweisungen zu halten. 

Tag 15: Zwei Wochen nachdem wir unseren Test begonnen hatten, fand die erste Kontrolluntersuchung statt. Unsere Probandin berichtete uns, dass sie bisher keine Veränderungen bezüglich des Gewichtes und Appetits feststellen konnte. Auch bei unserer Untersuchung konnten wir keine Veränderung des Gewichtes unserer Testerin feststellen.

Stattdessen beklagte sich unsere Probandin über Hautreizungen, die nach der Anwendung der Pflaster auftraten. In Rücksprache mit Claudia haben wir unseren Test weitergeführt.

Tag 30: Nach einem Monat fand unsere abschließende Kontrolle statt. Unsere Probandin hatte die Sliminazer Pflaster nun 30 Tage lang für uns getestet. Allerdings konnten wir bei der Untersuchung keinen Gewichtsverlust feststellen. Auch der Appetit unserer Testerin wurde, nach eigenen Aussagen, nicht gehemmt.

Dafür wurden die Hautaureizungen nach der Anwendung der Pflaster schlimmer. Unseren Sliminazer Test haben wir entsprechend mit einem negativen Ergebnis angeschlossen. 

Gibt es eine wirkungsvolle Alternative?

Im Internet gibt es zahlreiche Produkte, die den Kunden wahre Wunder versprechen. Leider werden diese Versprechungen oftmals jedoch nicht gehalten. So war es auch bei Sliminazer. In unserem Test zeigten die Pflaster keine Wirkung und konnten entsprechend auch nicht überzeugen.

Da wir aber wissen, dass sich viele unserer Leser ein wirkungsvolles Präparat wünschen, das beim Abnehmen hilft, haben wir das Pflaster mit einem alternativen Produkt verglichen. Hier können wir Ihnen den Fatburner von ICG Health Nutrition empfehlen. Dabei handelt es sich um einen deutschen Hersteller, welcher seine Wirkung bereits in einigen Studien unter Beweis stellen konnte.

Dieser Fatburner wurde bereits mehrfach von unseren Lesern getestet und für äußerst wirksam empfunden. Des Weiteren haben wir den Fokus des Vergleichs insbesondere auf die Wirkung, Nebenwirkungen und Preis gelegt. Unsere Ergebnisse finden Sie nachfolgend in der übersichtlichen Tabelle.

  Vergleichstabelle
Produkt
 

sliminazer pflaster

 

Sliminazer

 
 

Ketoxo Pro Slim

 

ICG Fatburner

 
Wirkungx Es konnte keine Wirkung festgestellt werden Effektiver Gewichtsverlust
Erhöhter Stoffwechsel
Unterdrückt Hungergefühl
Mögliche
Nebenwirkungen
x Allergische Reaktionen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt15 oder 30 Pflaster90 Kapseln
Anwendung1 Pflaster täglich2 Kapseln täglich
Preisab 3,10 Euro39,00 Euro
+ 2 DOSEN GRATIS
Herstellung in DEx Nein JA
Versandkostenx Bis zu 4,90 Euro KOSTENLOS
Bewertung☆ ☆ ☆  1/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeitx 5-20 Tage1-3 Tage
Verlinkung Jetzt refigura kaufen button

ACHTUNG – Sliminazer wirbt mit Fake Experten

Nachdem uns die Wirkung der Pflaster in unserem Test nicht überzeugen konnte, haben wir uns die Verkaufsseite des Herstellers ein wenig genauer angesehen. Dabei ist uns die Expertenmeinung des Ernährungsspezialisten Mark Poppen aufgefallen. 

Sliminazer Fake Experte

Dieser hat auf verschiedenen Verkaufsseiten zu den Sliminazer Pflastern immer einen anderen Namen. Auch scheint der geschriebene Text nicht von einem erfahrenen Ernährungsspezialisten zu stammen. Wir gehen davon aus, dass diese Expertenmeinung vom Hersteller gefälscht wurde.

Sliminazer gefälschter Bericht

Auch der Beitrag der angeblichen Bloggerin Anne Marie Stöbener ist uns aufgefallen. Die Bloggerin soll laut Angaben des Herstellers als Ernährungsspezialistin und Fitness-Trainerin tätig sein. Diese Angaben stellen wir allerdings infrage, da wir das verwendete Foto in Fotodatenbanken wiederfinden konnten. 

Die Expertenmeinungen, mit denen der Hersteller auf seiner Verkaufsseite für Sliminazer wirbt, sind nichts weiter, als Fake, mit denen die Kunden getäuscht werden sollen. 

Gefälschte Erfahrungsberichte

Auch die Erfahrungsberichte zu Sliminazer, die auf der Verkaufsseite zu finden sind, entsprechen nicht der Wahrheit. Alle Vorher-Nachher-Bilder können auch auf anderen Internetseiten gefunden werden. Und selbst die geschriebenen Erfahrungen und Testberichte zu den Pflastern konnten wir auf anderen Seiten mit dem gleichen Wortlaut wiederfinden. Es wurde lediglich immer wieder das Produkt ersetzt. 

Sliminazer gefälschte ErfahrungsberichteWir gehen davon aus, dass der Hersteller die Erfahrungsberichte frei erfunden und die dazugehörigen Vorher-Nachher-Bilder von anderen Webseiten entwendet hat. Somit sind auch diese Erfahrungsberichte, die Kunden eigentlich weiterhelfen sollen, reine Fakes. 

Weitere Sliminazer Erfahrungen und Bewertungen

Unsere Recherchen waren allerdings noch nicht beendet. Denn wir wollten wissen, ob bereits reale Kunden Sliminazer Erfahrungen sammeln konnten. Entsprechend haben wir im Internet nach Kundenmeinungen gesucht und diese auch gefunden. 

Sliminazer Erfahrungen Erfahrungsberichte gutefrage

Die erste Kundin hat die Pflaster bestellt und auch erhalten. Entsprechend der Herstellerangaben hat die Dame die Pflaster angewendet. Allerdings kann sie bis zum heutigen Tage keine Erfolge bei sich feststellen. Die Dame schreibt, dass es sich ihrer Meinung nach um einen Betrug handelt. 

Sliminazer Bewertungen Kritik Sliminazer Facebook

Eine andere Kundin hat gleich eine Doppelpackung der Pflaster bestellt und auch bezahlt. Als sie das Päckchen allerdings öffnete, fand sie nur eine Packung im Paket. Auch diese Dame fühlt sich betrogen.

sliminazer Erfahrungen Bewertungen gesundheit

Ein anderer Kunde wollte die Pflaster, um schnell noch ein paar Kilos zu verlieren. Jedoch bereits die erste Anwendung löste bei ihm starke Nebenwirkungen in Form von Hautreizungen und Juckreiz aus, die medizinisch behandelt werden mussten. Dieser Kunde warnt vor der Anwendung der Sliminazer Pflaster. 

Inhaltsstoffe

Die Abnehmpflaster sollen mit rein natürlichen Inhaltsstoffe wirken. Entsprechend sollen auch Nebenwirkungen oder Risiken bei der Anwendung ausgeschlossen sein. Als Sliminazer Inhaltsstoffe werden vom Hersteller:

  • L-Carnitin
  • Guarana-Extrakt
  • Cayennepfeffer
  • Garcinia Cambogia
  • Grüner Tee Extrakt
  • Acai Beeren

angegeben.

L-Carnitin: L-Carnitin kurbelt die Fettverbrennung an und hat vor allem in der Nacht einen positiven Effekt auf den Stoffwechsel.

Guarana-Extrakt: Durch diesen Extrakt im Sliminazer wird die Konzentrationsfähigkeit erhöht. 

Cayennepfeffer: Dieser besondere Pfeffer enthält Cabsaicin. Auf diese Weise wird die Durchblutung im Verdauungstrakt angeregt. Zudem wird der Stoffwechsel in positiver Art beeinflusst. Cayennepfeffer ist auch bekannt dafür, den Appetit zu hemmen.  

Garcinia Cambogia: Garcinia Cambogia enthält Hydroxycitric Säure und hemmt auf diese Weise den Appetit und das Hungergefühl. Zudem werden Heißhungerattacken verhindern. Garcinia Cambogia wirkt sich auch positiv auf den Cholesterinspiegel aus.

Grüner Tee Extrakt: Grüner Tee gilt als kleines Wundermittel beim Abnehmen und entgiftet den Körper zeitgleich. 

Acai Beeren: Diese Beeren sind reich an Ballaststoffen. So kann der Stoffwechsel angekurbelt werden. 

Sliminazer Anwendung

Die Sliminazer Anwendung soll sehr einfach sein. Laut Hersteller sollen die Pflaster auf eine trockene, saubere und unbehaarte Körperstelle geklebt werden. Vorzugsweise sollen Stellen am Oberkörper gewählt werden. Eine wirklich effektive Wirkung zeigen die Pflaster wohl am Oberkörper – so schreibt es zumindest der Hersteller. Warum dies so ist, wird allerdings nicht begründet. Zudem können die Pflaster wohl auch an der Hüfte platziert werden, um eine Wirkung zu haben. 

Nach dem Aufkleben verbleibt das Pflaster für 24 Stunden an dieser Körperstelle und wird dann durch ein Neues ersetzt. Dabei sollte aber stets eine neue Körperstelle gewählt werden. Laut Hersteller ist dies nötig, damit Hautreizungen verhindert werden können. Angaben darüber, wann die ersten Ergebnisse sichtbar sind, haben wir bei unseren Recherchen allerdings nicht gefunden. Auch fanden wir keine Informationen darüber, wie lange die Pflaster allgemein angewendet werden sollen. 

Gibt es Nebenwirkungen?

Sliminazer Nebenwirkungen Unverträglichkeiten Risiken

Laut Hersteller sollen keine Sliminazer Nebenwirkungen auftreten. Dies wird durch die natürlichen Wirkstoffe begründet. Allerdings kann es auch bei dieser Art von Inhaltsstoffen zu Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten kommen. Vor allem, wenn eine Allergie oder Überempfindlichkeit vorliegt. In diesem Fall sollten Sie von einer Anwendung der Pflaster absehen. 

Bei unseren Recherchen konnten wir zudem auch Erfahrungsberichte von Kunden finden, die in Zusammenhang mit der Anwendung der Sliminazer Pflaster von Nebenwirkungen wie Hautausschlag, Juckreiz und sogar leichten Verbrennungen berichteten. 

Wo kann man dennoch Sliminazer kaufen? Amazon, Apotheke, Rossmann

Ausschließlich über die Verkaufsseiten des Herstellers können Sie Sliminazer kaufen. Die Pflaster werden weder in Drogeriefachmärkten wie dm oder Rossmann noch auf Handelsplattformen wie Amazon oder eBay angeboten. Bei unseren Recherchen haben wir auch keine Informationen darüber gefunden, dass die Pflaster in anderen Online-Shop bestellt werden können. Aufgrund der fehlenden PZN können diese Abnehmpflaster auch nicht in örtlichen Apotheken oder Online-Apotheken erworben werden. 

Wie hoch ist der Preis?

Der Hersteller verkauft die Pflaster zu einem Sliminazer Preis von 57,00 Euro. In dieser Packung sind 15 Pflaster enthalten. Die größere Packung mit 30 Pflastern hat einen Preis von 93,00 Euro. Zwei größere Packungen werden zu einem Preis von 178,00 Euro verkauft. Allerdings ist nicht ersichtlich, ob der Kunde auch noch etwaige Versandkosten zahlen muss. Allgemein erscheint uns der Preis für die Pflaster doch sehr hoch. 

Häufig gestellte Fragen

Es klingt einfach viel zu schön, um wahr zu sein: Durch Pflaster die ungeliebten Pfunde verlieren und das auch noch im Schlaf. Ob es überhaupt möglich ist, mit Pflastern das eigene Gewicht zu reduzieren und weitere wichtige Informationen zu Sliminazer, können Sie den folgenden Fragen und Antworten entnehmen. 

Bei unseren Recherchen haben wir keine Informationen darüber gefunden, ob es ein spezielles Sliminazer-Forum gibt, in dem sich Anwender austauschen können. Wir haben lediglich verschiedenen Kundenmeinungen in unterschiedlichen Foren zu Sliminazer gefunden. Aber ein spezielles Forum für Sliminazer-Kunden scheint es nicht zu geben.

Die Abnehmpflaster von Sliminazer werden in zwei Packungsgrößen angeboten. In der Kleineren finden sich 15 Pflaster und in der Größeren 30 Pflaster. Das bedeutet, dass Kunden 15 bzw. 30 Tage mit den Pflastern reichen.

Mit Hilfe von einem Pflaster einfach die lästigen Pfunde verlieren – klingt im ersten Moment erst einmal richtig gut. Aber kann das überhaupt funktionieren? Wir sagen: Nein!

Denn über die Haut können nur wenige Medikamente oder Wirkstoffe aufgenommen werden, um eine Wirkung im Körper erzielen. Dazu müssen die Wirkstoffe wasserlöslich und gleichzeitig fettlöslich sein. Auch die Moleküle der Wirkstoffe müssen sehr klein sein, ansonsten können sie nicht von den feinen Poren der Haut absorbiert werden.

Demnach ist es nicht möglich, mit Hilfe von Pflastern abnehmen zu können. Denn auch Wirkstoffe, die nachweislich den Stoffwechsel ankurbeln, können nicht in der benötigten Konzentration den Körper über die Haut erreichen, um den Prozess positiv zu beeinflussen.

Laut Hersteller gibt es bezüglich der Anwendung keine Einschränkungen. Sowohl Männer wie auch Frauen können die Abnehmpflaster anwenden.

Der Hersteller gibt zwar an, dass es sich bei den Wirkstoffen um rein natürliche Inhaltsstoffe handelt. Allerdings konnten wir Erfahrungen von realen Kunden finden, die die Pflaster bereits getestet haben. Diese Kunden berichten von Nebenwirkungen wie Hautausschläge, Juckreiz und sogar leichte Verbrennungen.

Bei einer Überempfindlichkeit oder auch bestehenden Allergie gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe kann es zu Hautirritationen oder auch schlimmeren negativen Begleiterscheinungen kommen. Entsprechend ist eine Gefahr für die Gesundheit bei der Anwendung der Pflaster nicht ausgeschlossen. Zumal es sich bei diesem Produkt um ein nicht getestetes und freigegebenes Medizinprodukt handelt.

Sliminazer Fazit

Der Wunsch nach einer schönen und schlanken Figur ist bei vielen Menschen groß. Und auch viele unserer Leser wünschen sich eine effektive Hilfe beim Abnehmen. Da greifen viele Menschen auch auf beworbene „Wundermittel“ zurück. Allerdings können diese Produkte in den meisten Fällen das Versprochene nicht halten.

So ist es auch bei Sliminazer. In unserem durchgeführten Test konnten wir keine Wirkung feststellen. Zudem klagte unsere Probandin nach der Anwendung unter Nebenwirkungen. Von diesen negativen Begleiterscheinungen schreiben auch andere Anwender der Abnehmpflaster im Internet. Darüber hinaus wirbt der Hersteller mit gefälschten Experten- und Kundenmeinungen und verwendet missbräuchlich Fotos.

Das wiederspricht einer seriösen Handlungsweise eines Herstellers. Dem Hersteller der Pflaster geht es lediglich darum, die Kunden abzuzocken. Zudem wird ein wirkungsloses Produkt zu einem überteuerten Preis verkauft. Aus den genannten Gründen können wir unseren Kunden den Kauf der Sliminazer Abnehmpflaster nicht empfehlen. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here