Glucomannan zum abnehmen? Wirkung, Test & Erfahrungen 2019

Glucomannan: eine Substanz aus natürlichem Ursprung soll dabei helfen, dass die lästigen Pfunde endlich purzeln können. Immer wieder werden natürliche Nahrungsergänzungsmittel damit beworben, dass durch die Einnahme Gewicht verloren werden kann. Doch oftmals können diese Versprechen nicht gehalten werden. Glucomannan hingegen soll wirkungsvoll und dabei auch noch frei von Nebenwirkungen sein.

Was ist Glucomannan?

Glucomannan PflanzeAus der Knolle der asiatischen Konjak-Pflanze (Teufelszunge) wird Glucomannan gewonnen. Dafür wird die zuckerrübengroße Knolle zerkleinert, getrocknet und anschließend gemahlen. Die Asiaten setzen bereits seit mehr als 3.000 Jahren auf die Knolle und deren Wirkung. In der westlichen Welt sind die Knolle und ihre gesundheitlichen Vorteile erst seit den 80´er Jahren bekannt und beliebt.

In Asien wird es vor allem als Stärke eingesetzt. So lassen sich Nachspeisen oder auch Glasnudeln zubereiten. Aber die entsprechenden Inhaltsstoffe lassen sich auch hervorragend nutzen, um auf sanfte und natürliche Weise das eigene Gewicht reduzieren zu können.

Mit welcher Wirkung ist zu rechnen?

Die Glucomannan Wirkung bezieht sich in erster Linie auf das Abnehmen. Durch die Einnahme soll das Gewicht dauerhaft und vor allem auch schnell reduziert werden können. Dies lässt sich auf die Zusammensetzung zurückführen. Dieses besteht aus unverdaulichen Kohlenhydraten, wovon ein Großteil lösliche Ballaststoffe sind.

Glukose und Mannose gehören zu den wichtigsten Vertretern dieser Kohlenhydrate. Der Vorteil dieser beiden Zucker ist, dass sie viel Wasser binden können. Durch die Einnahme stellt sich ein schnelles und langanhaltendes Sättigungsgefühl ein.

Wir haben Glucomannan 30 Tage selbst getestet

Um die Wirkung der Knolle herausfinden zu können, haben wir uns für einen Glucomannan Test entschieden. Dafür hat sich eine freiwillige Probandin zur Verfügung gestellt. Martha ist 36 Jahre alt und startete mit 84 kg auf eine Körpergröße von 1,62 m. Nachfolgend haben wir unsere Erfahrung über 30 Tage zusammen gefasst.

Tag 1: Zu aller Erst besprachen wir mit Martha den Ablauf des Tests. Wir entschieden uns für die Einnahme in Form von Kapseln. Sie sollte jeweils dreimal am Tag vor den Mahlzeiten eine Kapsel, mit ausreichend Flüssigkeit, zu sich nehmen.

Tag 15: Nach zwei Wochen konnten wir bei der Untersuchung bereits den ersten Gewichtsverlust feststellen. Martha hatte stolze 2,5 kg verlieren können. Also entschieden wir uns dazu, den Test weiter so fortlaufen zu lassen.

Tag 30: Mit einer positiven Resonanz konnten wir nach 30 Tagen unseren Test erfolgreich beenden. Denn auch hier zeigte sich eine deutliche Veränderung in Bezug auf das Gewicht. Unsere Probandin hatte weitere 2 kg verloren. Angesichts dessen können wir Glucomannan durchaus für wirkungsvoll einstufen.Glucomannan Gratis Banner 2

Glucomannan Erfahrungen und Meinungen

Uns hat natürlich auch sehr interessiert, ob bereits einige Anwender Erfahrungen mit dem Extrakt der asiatischen Knolle sammeln konnten. Aus diesem Grund haben wir sehr ausführlich und intensiv im Internet recherchiert. Die Meinungen zu Glucomannan sind dabei sehr positiv ausgefallen.

Zahlreiche Kunden berichten von positiven Wirkungen in Bezug auf die Einnahme und eine damit verbundene Gewichtsabnahme. Andere Anwender hingegen äußerten sich sehr zufrieden über die appetithemmende Wirkung des Extrakts. 

In Bezug auf unseren 30 Tage Selbsttest und der überdurchschnittlich positiven Erfahrungen können wir für Glucomannan daher ruhigen Gewissens eine klare Empfehlung aussprechen.

Sind weitere Testberichte und Studien bekannt?

Glucomannan Studien Test Wirkung

In zahlreichen Berichten, die im Internet zu den stärkeähnlichen Substanzen zu finden sind, wird Bezug auf diverse Studien genommen, die sich bereits mit der Wirkung beschäftigt haben. Oftmals stammen diese Studien aus dem englischsprachigen Raum.

Zu diesen Studien gehören u.a. Walsh DE, Yaghoubian V, Behforooz A.: Effect of glucomannan on obese patients: a clinical study und Sood N, Baker WL, Coleman CI.: Effect of glucomannan on plasma lipid and glucose concentrations, body weight, and blood pressure: systematic review and meta-analysis.

Wir konnten bei unseren Recherchen allerdings auch herausfinden, dass die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) für Glucomannan eine gewichtsreduzierende Wirkung als belegt ansieht.

Welche Arten von Glucomannan gibt es?

Glucomannan kann in verschiedenen Darreichungsformen eingenommen werden. Auf diese Weise haben Anwender unterschiedliche Möglichkeiten die Einnahme hervorragend in den Alltag zu integrieren. Vielen Menschen ist es vor allem wichtig, dass die Einnahme von Abnehmprodukten so unkompliziert, wie möglich erfolgen kann.

Sättigungskapseln

Glucomannan kann beispielsweise in Form von Kapseln eingenommen werden. Diese sogenannten Sättigungskapseln vermindern auf eine natürliche Weise das Hungergefühl und unterstützen so auch die Gewichtsreduktion. Durch die enthaltenen Ballaststoffe wird zudem der Darm positiv unterstützt und mögliche Blutzuckerschwankungen, die oftmals in Verbindung mit einer Gewichtsabnahme auftreten können, werden vermindert.

Pulver

Glucomannan Pulver

Das Glucomannan-Pulver ist ebenfalls ein wasserlöslicher Ballaststofflieferant, der effektiv dabei helfen kann Gewicht zu verlieren. Durch die Einnahme des Pulvers wird das Sättigungsgefühl gesteigert. Auf diese Weise lassen sich unnötige Zwischenmahlzeiten verhindern. Denn diese erschweren oftmals bei einer herkömmlichen Diät die Abnahme von Gewicht. Durch das enthaltene Glucomannan im Pulver wird Wasser im Magen absorbiert und so kann dieser sich ausdehnen. Ein langanhaltendes Sättigungsgefühl entsteht.

Schlankheitsdrink

Viele Anwender empfinden vor allem die Glucomannan-Drinks als besonders praktisch. Auf diese Weise kann die Aufnahme von Nahrung während einer Mahlzeit verringert werden. Aufgrund des hohen Quellvermögens wird der Magen auf natürliche Weise bereits vor der Mahlzeit gefüllt und ein Sättigungsgefühl kann sich einstellen. So wird weniger Nahrung aufgenommen, aber dennoch der komplette Hunger gestillt. Zudem lassen sich durch die Einnahme auch die ungeliebten Heißhungerattacken vermeiden.

Glucomannan Einnahme und Dosierung

Die Glucomannan Einnahme und Dosierung sollte stets mit ausreichend Flüssigkeit erfolgen. Auch nach der Einnahme empfiehlt es sich noch ein Glas Wasser zu trinken. Das ist wichtig, weil die stärkeähnlichen Substanzen sehr schnell aufquellen und auch nach der Einnahme wirklich den Magen erreichen müssen. Durch die zusätzliche Flüssigkeit, die nach der Einnahme getrunken wird, kann sichergestellt werden, dass Kapsel, Pulver oder Drink auch wirklich im Magen für das gewünschte Sättigungsgefühl sorgen.

Das Pulver sollte einmal am Tag eingenommen werden. Dazu werden 2 Messlöffel (1,5g) mit 200 ml Wasser gemischt und 20 bis 30 Minuten vor dem Frühstück getrunken. Anschließend sollte mindestens noch ein Glas Wasser getrunken werden.

Die Kapseln hingegen sind dreimal täglich vor den Mahlzeiten einzunehmen. Auch bei der Einnahme der Kapseln sollte auf ausreichend Zufuhr von Flüssigkeit während und nach der Einnahme geachtet werden.

Ebenfalls dreimal täglich vor den Mahlzeiten ist der Glucomannan-Drink einzunehmen. Idealerweise wird der Drink etwa 30 Minuten vor der Mahlzeit getrunken. Dazu den Beutelinhalt in mindestens 200 ml Wasser einrühren und zügig trinken. Anschließend sollte noch ein Glas Wasser getrunken werden.

Gibt es Nebenwirkungen?

Glucomannan Nebenwirkungen Unverträglichkeiten

Bisher sind keine nennenswerten Glucomannan Nebenwirkungen bekannt. Schließlich handelt es sich hierbei um ein rein natürliches Produkt. Allerdings kann der Konsum in einer hohen Dosis vor allem zu Magen-Darm-Problemen führen. Diese kennzeichnen sich oftmals durch Blähungen, Durchfall oder auch Bauchschmerzen. Um diese Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte stets die Einnahme nur nach entsprechender Empfehlung erfolgen.

Wo kann man Glucomannan kaufen? Amazon, Apotheke, DM

Wenn Sie Glucomannan kaufen möchten, können Sie dies unter anderem in verschiedenen Online-Apotheken tun. Ob auch in örtlichen Apotheken die Produkte angeboten werden, können wir nicht sagen. Zudem bieten auch Handelsplattformen wie Amazon oder eBay verschiedene Produkte an. Die stärkeähnlichen Substanzen werden zudem auch in fast jedem Asia-Laden angeboten.

Wie hoch ist der Preis?

Der Glucomannan Preis kann sehr unterschiedlich ausfallen. Vor allem die einzelnen Produkte werden von Anbieter zu Anbieter mit verschiedenen Preisen angeboten.

So werden die Kapseln mit einem Inhalt von 90 Stück für einen Preis zwischen 9,04 Euro und 17,99 Euro verkauft.

Der Preis für das Pulver liegt zwischen 13,74 Euro und 22,04 Euro.

Und für die Drinks liegt der Preis zwischen 14,95 Euro und 22,99 Euro.

Häufig gestellte Fragen

Mit Glucomannan kann also durchaus ein positives Abnehmergebnis erzielt werden. Sollten Sie sich jetzt noch unsicher sein, können Ihnen die nachfolgenden Fragen und Antworten weiterhelfen, eine Kaufentscheidung zu treffen.

Grundsätzlich gibt es keine negativen Berichte und Studien in Bezug auf die stärkeähnlichen Substanzen. Vielmehr sprechen die positiven Auswirkungen auf den menschlichen Körper für den Extrakt der asiatischen Konjak-Pflanze. Vor allem die Ballaststoffe wirken sich positiv auf die Blutfettwerte aus. Darüber hinaus werden die Wirkstoffe der Konjak-Pflanze bereits seit vielen Jahrhunderten im asiatischen Raum, um beispielsweise unterschiedliche Lebensmittel herzustellen, genutzt.

Bisher konnte die positive Wirkung der stärkeähnlichen Substanzen auf den Cholesterinspiegel nachgewiesen werden. Laut dem Health Claim trägt der Extrakt aus der asiatischen Knolle zu Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei. In diesem Fall ist es jedoch eine regelmäßige Anwendung sehr wichtig.

Es gibt eine solche Pasta, die allerdings unter dem Namen Konjak-Nudeln oder auch Wundernudeln bekannt ist. Diese Nudeln enthalten kaum Fett, Kalorien und schlechte Kohlenhydrate. Diese weißen Nudeln werden nur aus den stärkeähnlichen Substanzen hergestellt und sind entsprechend mit keinen weiteren Zusatzstoffen versehen. Die Nudeln sind geschmacksneutral und können hervorragend mit anderen Lebensmitteln kombiniert werden.

Glucomannan oder auch Konjakmehl ist für Diabetiker sehr zu empfehlen. Durch die Einnahme kann der Blutdruck gesenkt werden und die Blutfettwerte werden zeitgleich reguliert. Der hohe Anteil im Mehl ist für Diabetiker von großem Vorteil. Aufgrund der geschmacksneutralen Eigenschaft kann das Mehl mit verschiedenen Lebensmitteln kombiniert werden.

Kinder sollten nicht die Produkte einnehmen, um das Gewicht zu reduzieren. Andere Produkte, wie beispielsweise Konjakmehl können aber auch von Kindern ganz ohne Bedenken verzehrt werden. Allerdings sollte auch in diesem Fall darauf geachtet werden, dass es zu keiner Überdosierung kommt.

Glucomannan Bewertung 

Wer abnehmen möchte, sucht oftmals verzweifelt nach Möglichkeiten schnell und vor allem dauerhaft Gewicht verlieren zu können. Sehr viele Nahrungsergänzungsmittel, die angeboten werden, können allerdings nicht wirklich die gegebenen Versprechen halten. Der Extrakt, der aus der asiatischen Konjak-Pflanze gewonnen wird, hilft dem Körper auf eine natürliche Weise beim Prozess der Gewichtsreduktion.

Aufgrund der Tatsache, dass Pulver, Kapseln oder Drinks im Magen rasch aufquellen, stellt sich ein schnelles und langanhaltendes Sättigungsgefühl ein. So wird weniger Nahrung aufgenommen, aber dennoch fühlen sich die Anwender vollständig gesättigt. Durch die zahlreichen Vorteile können wir bei einer möglichen Gewichtsreduktion Glucomannan empfehlen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here