Detonic – Erfahrungen, Test & Bewertung 2020

Das Nahrungsergänzungsmittel Detonic soll Schluss mit einem hohen Blutdruck machen. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an dieser Erkrankung, die weitere fatale Gefahren mit sich führen kann. Bluthochdruck begünstigt unter anderem Herzinfarkte und Schlaganfälle.

In der letzten Zeit wirbt der Hersteller verstärkt für sein Produkt, mit dem auf natürliche Weise der Blutdruck in einen Normalbereich gesenkt werden soll. Wir haben uns Detonic mal etwas genauer angesehen und Überraschendes festgestellt. 

Was ist Detonic?

Was ist DetonicUnter dem Namen Detonic werden Pulver Kapseln vertrieben, die bei täglicher Anwendung den Blutdruck senken sollen. Auf diese Weise ließen sich angeblich auch Folgeerkrankungen vermeiden. Die rein pflanzlichen Inhaltsstoffe sollen zudem eine positive Wirkung auf die Herzfunktion haben. Zusätzlich werden angeblich Gedächtnisleistung sowie Sprach- und Bewegungszentrum durch die Einnahme des Mittels unterstützt. 

Gibt es echte Detonic Erfahrungen und Bewertungen?

Gleich im Anschluss stellen wir Ihnen die einzelnen Inhaltsstoffe vor und präsentieren Ihnen das überraschende Ergebnis unseres drei Wochen Selbsttests. Davor allerdings möchten wir Ihnen noch einige Erfahrungsberichten von Detonic Konsumenten vorstellen. Diese haben wir auf unterschiedlichen Internetseiten finden können.

Dabei waren uns besonders die verschiedenen Quellen wichtig, denn dadurch konnten wir uns sicher sein, dass alle Erfahrungsberichte von echten Kunden stammen.

Detonic Erfahrungen Erfahrungsbericht gutefrage

Die erste Kundenbewertung stammt von einer Frau, die noch nicht lange unter einem hohen Blutdruck litt. Sie beschloss direkt Detonic einzunehmen und so war ihr Bluthochdruck auch wieder so schnell weg, wie er gekommen ist.

Detonic Bewertungen Erfahrungen Facebook

Der zweite Kunde im Gegensatz hatte schon länger mit einem hohen Blutdruck zu kämpfen. Auch hatte er schon andere Mittel probiert, doch lediglich Detonic konnte seinen Blutdruck regulieren.

Detonic Erfahrungsberichte Bewertung Detonic

Unsere letzte Erfahrung stammt aus einem Forum. Dort äußert sich eine Frau durchwegs positiv über die Kapseln. So konnte sie auch nach relativ kurzer Einnahme schon deutliche Verbesserungen spüren.

Wir haben Detonic 3 Wochen selbst getestet

Detonic Test

Um uns selbst von der Wirkung überzeugen zu können, haben wir uns für einen Detonic Test entschieden. Dafür stellte sich Christoph 52 Jahre freiwillig zur Verfügung. Er gehört zu einem großen Teil der Bevölkerung die unter hohen Blutdruck leiden. Die Folgen bemerkte er immer wieder in Form von Kopfschmerzen und Schwindel.

Um dem ein Ende zu machen vereinbarten wir eine Testdauer von drei Wochen. In dieser Zeit sollte Christoph von Detonic Pulver Kapseln, wie vom Hersteller empfohlen, täglich 2 Kapseln einnehmen.

Woche 1: Den ersten Kontrolltermin führten wir nach einer Woche durch. Sichtlich gespannt nahmen wir die Werte von Christoph (52) auf. Und tatsächlich hatte sich sein Blutdruck verbessert. Zwar lag er nur knapp im Normalbereich, allerdings unverkennbar auf den richtigen Weg. Auch die Einnahme viel ihm einfach, da die Kapseln nicht groß und dafür leicht zu schlucken sind.

Woche 2: Nach der zweiten Woche kam unser Proband zum zweiten Termin. Dort wurde auch wieder eine Verbesserung sichtbar. Sein Blutdruck befand sich deutlich im Normalbereich und auch fühlte er sich fitter und wohler. Das konnten wir ihm ebenfalls ansehen. Zudem bekam er die Wochen keine Kopfschmerzen oder Schwindel.

Woche 3: Die drei Wochen waren um und nun wollten wir noch einmal wissen, was sich bei Christoph verändert hatte. Bei der Wertanalyse konnten wir eine erneute Verbesserung feststellen. So befand sich sein Wert nun dauerhaft im Normalbereich. Er fühlte sich besser und freute sich über das Ergebnis. Und auch wir waren mehr als zufrieden.

Obwohl wir anfangs skeptisch waren, müssen wir nun gestehen, dass die Skepsis unbegründet war. Sowohl die Recherche im Internet, als auch unser Test fielen positiv aus. Während der Anwendung traten bei unserem Proband auch keine Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten auf. Somit setzen wir hinter die Wirksamkeit von Detonic einen grünen Haken.

Tipp – Hier finden Sie Detonic zum günstigsten Preis

Gibt es noch andere Alternativen?

Hypertonie oder Bluthochdruck ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die unbehandelt tödlich enden kann. Daher möchten wir unseren Lesern an dieser Stelle noch eine weitere wirkungsvolle Alternative zu Detonic empfehlen. Sozusagen als gut gemeinter Rat.

Die Blutamil Kapseln von Good Living Products eignen sich hierfür optimal. Diese wurden in der Vergangenheit auch schon mehrfach von unseren Lesern positiv getestet und als ausgesprochen wirksam empfunden. Das können Sie übrigens auch aus den Kommentaren unterhalb dieses Beitrags herauslesen.

  Vergleichstabelle
 Detonic TabelleBlutamil Tabelle
ProduktDetonic
Blutamil
Wirkung Blutdruckregulierung
Steigert das Wohlbefinden
Stärkt das Herz-Kreislaufsystem
Blutdruckregulierung
Cholesterin Schutz
Stärkt das Immunsystem
Mögliche
Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt60 Kapseln
60 Kapseln
Dosierung2 Kapseln täglich
2 Kapseln täglich
Reicht für30 Tage
30 Tage
Preis29,90 Euro
+ 2 Dosen gratis
24,95 Euro
+ 2 Dosen gratis
Versand KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐  5/5⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐  5/5
Lieferzeit1-3 Tage1-3 Tage
VerlinkungJetzt 2 Dosen Gratis sichernJetzt 2 Dosen Gratis sichern

Wann ist mit einer Wirkung von Detonic zu rechnen?

Bluthochdruck kann für die Betroffenen zu einer Belastung im Alltag werden. Entsprechend wichtig ist es, sich in diesem Fall auf ein wirkungsvolles Mittel verlassen zu können. Laut Hersteller soll die Detonic Wirkung bereits sechs Stunden nach der Einnahme einsetzen. Innerhalb dieses Zeitraumes soll sich der Blutdruck in den Normalbereich senken.

Da wir die Werte in unserem Selbsttest lediglich im Wochentakt gemessen hatten, können wir keine Aussage dazu treffen, ob die Wirkung tatsächlich schon nach sechs Stunden eintritt. Allerdings berichtete unser Proband über eine spürbare Verbesserung nach der Einnahme, was uns darauf schließen lässt, dass das der Fall ist.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat in den vergangenen Jahren mehr als 9.000 Medikamente zu 132 Krankheiten getestet und bewertet. Die dazugehörigen Berichte können auf der Internetseite des unabhängigen Verbraucherportals eingesehen und nachgelesen werden. Unseren Recherchen zufolge gehört Detonic allerdings nicht zu diesen Medikamenten. Stiftung Warentest hat die Kapseln bisher noch nicht getestet und bewertet. 

Detonic Inhaltsstoffe

Detonic InhaltsstoffeViele Betroffene von Bluthochdruck wollen den Körper nicht noch zusätzlich mit Chemie, die sich in den meisten Präparaten befindet, belasten. Deshalb sind rein natürliche und pflanzliche Mittel in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Aufgrund der pflanzlichen Inhaltsstoffe sollen die Kapseln für alle Anwender gut verträglich sein. So werden vom Hersteller auf der Verkaufsseite folgende Detonic Inhaltsstoffe angegeben:

  • Extrakt der Weißdornfrucht
  • Extrakt des Aloe-Vera-Blattes
  • Herzgespann-Extrakt
  • Kürbiskern-Extrakt
  • Chaga-Extrakt

Extrakt der Weißdornfrucht: Hat eine positive Wirkung auf den Herzmuskel sowie eine blutgefäßerweiternde Wirkung und verbessert die Blutwerte. Zusätzlich wird der Blutcholesterinspiegel normalisiert. 

Extrakt des Aloe-Vera-Blattes: Aloe Vera enthält viele Vitamine und ist entsprechend bei der Behandlung von Herzerkrankungen sehr effektiv. Zusätzlich wird die Nervosität vermindert, während Herzfunktion und Blutzirkulation verbessert werden. Blutgerinnsel können auf diese Weise zerstört werden und die Blutgefäße werden nachhaltig gestärkt. 

Herzgespann-Extrakt: Das in Detonic enthaltene Herzgespann sorgt für einen Abbau des Blutdrucks im Gewebe und dem gesamten Organismus. Weiterhin hat Herzgespann eine entwässernde Wirkung. Auf diese Weise können mögliche Gift- und Schadstoffe leichter und schneller aus dem Körper geleitet werden. 

Kürbiskern-Extrakt: Kürbiskerne sorgen für eine optimale Bildung von roten Blutkörperchen und Antikörpern. So wird das Zellwachstum nachhaltig beeinflusst. 

Chaga-Extrakt: Chaga, ein Pilz, ist nicht nur für die Blutzirkulation wichtig, sondern hat auch einen Einfluss auf das gesamte Nervensystem. 

Mit Lebensmitteln den Blutdruck senken

Wenn Sie lieber auf die Einnahme von Präparaten wie Detonic verzichten möchten, könne Sie den Blutdruck auch mit einer gezielten Ernährung in einen normalen Bereich senken. Allerdings sollte hier angemerkt werden, dass in dem Fall der Erfolg länger auf sich warten lassen kann. Auch ist dafür eine strikte Einhaltung notwendig. Entscheiden sie sich dafür muss dabei darauf geachtet werden, dass unverarbeitete Lebensmittel-Öle wie Rapsöl in die Ernährung integriert werden. Alle anderen Öle sind nicht geeignet.

Auch frischer Fisch und wenig frisches Fleisch können den Blutdruck senken. Grundsätzlich sollte nur sparsam mit Salz gewürzt werden – setzen Sie zum Würzen lieber auf Kräuter. Gemüse und Obst sind ebenso zu empfehlen, wie Mineralwasser und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Um den Blutdruck nachhaltig zu senken, sollte so oft wie möglich frisch gekocht werden.

Hingegen sollte bei bestehendem Bluthochdruck auf fett- und zuckerreiches Essen sowie einen erhöhten Salzkonsum verzichtet werden. Auch gepökeltes und geräuchertes Fleisch und geräucherter Fisch sowie zu viel Wurst und Käse sollten nur in Maßen in den Speiseplan integriert werden. Ein kompletter Verzicht ist hingegen bei Fast-Food, Alkohol, Frittiertem sowie industriell hergestellten Süßigkeiten anzuraten.

Detonic Einnahme und Dosierung

Für die Detonic Einnahme sollen täglich zwei Kapseln, zum Frühstück mit ausreichend Flüssigkeit, zu sich genommen werden. Laut dem Hersteller müssen die Anwender weiterhin nichts beachten. Dabei scheint die Einnahme aufgrund der Größe der Kapseln einfach und angenehm. Auch braucht der Kunde keine Angst vor einem unangenehmen Nachgeschmack haben.

Gibt es Nebenwirkungen und Risiken?

Detonic Nebenwirkungen Risiken Unverträglichkeiten

Laut Hersteller werden keine Detonic Nebenwirkungen aufgeführt. Dies wird mit den rein pflanzlichen Wirkstoffen begründet. Der Hersteller verweist zudem darauf, dass Schwangere und stillende Frauen die Einnahme der Kapseln im Vorfeld mit einem Arzt besprechen sollten. Bei auftretenden Nebenwirkungen sollten Sie die Einnahme unverzüglich beenden und einen Arzt konsultieren. 

Während unserer Recherchen hatte keiner der Kunden über Nebenwirkungen berichtet und auch bei unserem Proband traten keine auf. Aus diesen Gründen stufen wir Detonic als gut verträglich ein.

Wo kann man Detonic kaufen? Amazon, Apotheke, Rossmann

Wenn Sie Detonic kaufen möchten können Sie das über den Online-Shop Baaboo. Unsere Bestellung lief einwandfrei ab und auch die Lieferung erfolgte reibungslos. Bei unseren Recherchen haben wir die Kapseln allerdings weder auf Handelsplattformen wie Amazon oder eBay noch in anderen Online-Shops finden können. Nach unseren Recherchen wird dieses Mittel auch nicht in örtlichen Apotheken oder Online-Apotheken angeboten. Aber auch bietet der Hersteller Ihnen die Möglichkeit, die Kapseln auf seiner Seite zu kaufen.

Wie hoch ist der Preis?

Der Detonic Preis beträgt zwischen 29,90 Euro und 39,00 Euro. Das ist abhängig davon, wo sie bestellen. Auf einigen Verkaufsseiten bietet sich sogar die Möglichkeit beim Kauf mehrerer Packungen gratis Dosen zu erhalten. In einer Packung sind 60 Pulver Kapseln enthalten. Bei einer täglichen Anwendung von zwei Kapseln reicht eine Packung demnach 30 Tage. Versandkosten fallen dabei keine an.

Häufig gestellte Fragen

Bluthochdruck ist zu einer echten Volkskrankheit geworden. Aber nicht immer leiden nur ältere Menschen darunter. Auch immer mehr jüngere Menschen leiden unter einem zu hohen Blutdruck, der auf jeden Fall behandelt werden sollte, um mögliche Folgeerkrankungen zu vermeiden.

In den folgenden Fragen und Antworten haben wir Ihnen noch einmal alle wichtigen Informationen zu diesem Thema und den Detonic Pulver Kapseln zusammengefasst.

Für wen ist Detonic gedacht?

Detonic ist für Personen gedacht die unter zu hohen Blutdruck leiden, um diesen wieder zu regulieren. Aber auch zur Vorbeugung können die Kapseln hervorragend angewendet werden. Denn auch hier gilt, Vorsorge ist besser als Nachsorge. Damit es erst gar nicht zu einem Bluthochdruck kommt, sollten vor allem Anfällige nicht auf die Einnahme verzichten.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Bei unseren Recherchen haben wir keine Hinweise darauf gefunden, ob Kunden ihr Geld zurückerhalten, wenn Sie auf der offiziellen Website des Herstellers bestellen. Allerdings bietet der oben genannte Online-Shop ein 30 Tage Rückgaberecht.

Handelt es sich bei Detonic um Betrug?

Im Internet konnten wir keine negativen Erfahrungen über Detonic finden. Auch lief bei uns sowohl Bestellung als auch die Wirksamkeit positiv aus. Das wiederum bestätigen viele Anwender. Für uns ist dies ein ganz klares Zeichen, dass der Hersteller hier Wert auf Seriosität legt.

Gibt es auch Detonic Pulver?

Der Hersteller verkauft Detonic sowohl als Pulver als auch in Form von Kapseln. Von der Wirkung unterscheiden sich beide Produkte jedoch nicht. Hintergedanke ist wahrscheinlich eher der, dass für viele die Einnahme von Kapseln unangenehm sein kann. Das löst der Hersteller simpel mit einer einfachen Alternative.

Handelt es sich bei Detonic um ein Medikament?

Die Kapseln sind kein Medikament, sondern lediglich ein Nahrungsergänzungsmittel, das aufgrund der enthaltenen Wirkstoffe eine positive Wirkung auf den Bluthochdruck haben soll. Medikamente werden in Deutschland mit einer PZN (Pharmazentralnummer), einem bundeseinheitlichen Identifikationsschlüssel für Arzneimittel, vertrieben.

Um eine solche PZN zu erhalten, müssen die Präparate von einem unabhängigen Institut in Bezug auf Inhaltsstoffe und Wirkung, getestet werden. Bei Detonic ist dies jedoch nicht der Fall.

Detonic Bewertung

Bluthochdruck wird nicht immer direkt erkannt bzw. von den Betroffenen wahrgenommen. Allerdings kann eine Hypertonie schwerwiegende Folgeerkrankungen mit sich bringen, die schlussendlich auch eine Gefahr für die eigene Gesundheit darstellen können. Kunden, die sich ein Produkt gegen Bluthochdruck bestellen, gehen davon aus, dass durch die Anwendung der eigene Blutdruck normalisiert wird.

Da dies aber oftmals nicht der Fall ist, sind gesundheitliche Folgen nicht auszuschließen, die unter Umständen gefährlich werden können. Ein nicht oder falsch behandelter Bluthochdruck kann zu Schlaganfällen und Herzinfarkten führen. Der Hersteller nimmt sich all das zu Herzen und bietet dem Kunden eine wirkungsvolle Lösung. Zahlreiche Anwender bestätigen dies und auch uns konnte der Effekt von Detonic überzeugen.

Experte im Bereich Gesundheit, Ernährung & Medizin: Jürgen Wandler ist leidenschaftlicher Gesundheitstrainer sowie Experte im Bereich der Diätologie und Ernährungsmedizin. Da Ernährungsbedingte Erkrankungen von Jahr zu Jahr zunehmen, möchte er sein Wissen mit möglichst vielen Menschen teilen um einen Rückgang des Negativtrends verzeichnen zu können.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here