Varikosette – Erfahrungen, Test & Bewertung 2019

Wenn es nach dem Varikosette-Hersteller geht, sollen Krampfadern schon bald der Vergangenheit angehören. Die oftmals unschönen und knotig-erweiterten Venen sind nicht nur ein optisches Problem, sondern können auch zu erheblichen Einschränkungen im Alltag führen – die Beine fühlen sich schnell müde und schwer an.

Doch kann diese Creme mit ihren angeblich speziellen Inhaltsstoffen wirklich Krampfadern beseitigen? Wir waren neugierig und haben Varikosette einem ausführlichen Test unterzogen. 

Was ist Varikosette?

Was ist Varikosette Krampfadern Creme

Die Creme mit dem Namen Varikosette soll Krampfadern nicht nur vorbeugen, sondern auch beseitigen. Dabei setzt der Hersteller auf spezielle Inhaltsstoffe, die angeblich dafür sorgen, dass die unschönen, erweiterten Venen innerhalb von weniger Zeit verschwinden.

Aufgrund der Inhaltsstoffe soll es auch zu einer Linderung der Beinschmerzen sowie einer Reduzierung der Thrombose-Bildung kommen. Durch eine regelmäßige Anwendung der Creme kommt es, laut Hersteller, zu einer Normalisierung des Blutkreislaufes und zur Stärkung der Blutgefäße. Auch Weichteilschwellungen werden angeblich durch das Auftragen der Varikosette Creme beseitigt.

Wir haben Varikosette Creme 30 Tage lang getestet

Schon lange sind Krampfadern nicht nur ein Altersproblem. Immer öfters treten diese Beschwerden bereits in jungen Jahren auf und können erhebliche gesundheitliche Probleme mit sich bringen.

Da wir um die Notwendigkeit eines geeigneten und wirksamen Präparates wissen, haben wir uns für einen Varikosette Test mit einer freiwilligen Probandin entschieden. Yvonne ist 29 Jahre alt und leidet seit ihrem 25. Lebensjahr unter starken Krampfadern.

Tag 1: Unser Test begann mit der genauen Absprache bezüglich des Verlaufes. Yvonne sollte die Creme entsprechend der Herstellerempfehlung 30 Tage lang für uns anwenden. Dabei ist sie zweimal am Tag, aber vor allem jeden Abend auf die Beine aufzutragen.

Die Anwendung am Abend sei bei diesem Präparat besonders wichtig. Dies begründet der Hersteller damit, dass die Beine sich vor allem am Abend sehr müde und schwer anfühlen. Unsere Probandin versprach sich an diese Herstellerempfehlung zu halten. 

Tag 15: Nachdem unsere Testerin die Creme nun zwei Wochen für uns jeden Tag angewendet hatte, fand die erste Kontrolle statt. Bei unserer Untersuchung konnten wir jedoch noch keine Verbesserung feststellen. Die Krampfadern waren in der gleichen Intensität vorhanden, wie vor dem Test auch.

Und auch unsere Probandin gab an, dass sie bisher noch keine Linderung in den Beinen verspüren konnten. Das Ergebnis hat uns ein wenig enttäuscht. Denn laut Hersteller sollte sich nach 1,5 bis 2 Wochen eine erste Verbesserung einstellen. In Absprache mit unserer Testerin haben wir den Test weitergeführt. 

Tag 30: Nach 30 Tagen fand unsere abschließende Kontrolle statt. Wieder konnten wir bei der Untersuchung keine Verbesserung feststellen. Auch unsere Testerin hat während des gesamten Testzeitraumes keine Verbesserung bzw. Linderung der Schmerzen wahrnehmen können. Mit diesem negativen Ergebnis haben wir unseren Test zu Varikosette beendet. 

Diese wirkungsvolle Alternative gibt es

In unserem Test konnten wir keine Wirkung der Creme feststellen und müssen demnach auch die Versprechen des Herstellers in Bezug auf Varikosette anzweifeln. Aufgrund unseres Testergebnisses haben wir diese Creme mit einem alternativen Produkt verglichen.

Dabei handelt es sich um die Variko Forte Creme des deutschen Herstellers „Health Nutrition“, dessen Wirksamkeit bereits in einigen Studien bestätigt werden konnte. Insbesondere haben wir die Punkte Wirkung, Nebenwirkungen und Preis fokussiert. Nachfolgend können Sie sich ein eigenes Bild verschaffen, indem wir unsere Ergebnisse dieses Vergleiches in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst haben. 

  Vergleichstabelle
Produkt

varikosette produkt

Varikosette

 

variko forte

Variko Forte

 
Wirkungx Es konnte keine Wirkung festgestellt werden Stärkt die Venen
Bekämpft Entzündungen
Mindert Juckreiz
Mögliche
Nebenwirkungen
x Allergische Reaktionen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt75 ml75 ml
Anwendung2x täglich2x täglich
Preis49,00 Euro19,00 Euro
+ 2 Cremes GRATIS
Herstellung in DEx Nein JA
Versandkosten KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung☆ ☆ ☆  1/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeitx Keine Angaben1-3 Tage
Verlinkung Jetzt refigura kaufen button

WARNUNG – Gefälschte Erfahrungsberichte

Wir haben uns die Verkaufsseite der Creme etwas genauer angesehen. Dabei sind uns die Varikosette Erfahrungsberichte aufgefallen. Diese sind durchweg positiv verfasst und die Anwender scheinen sehr zufrieden mit der Creme zu sein.

Varikosette Erfahrungen fake gefälschte Erfahrungsberichte

Das hat uns ein wenig stutzig gemacht und wir haben weiter recherchiert. Dabei haben wir herausgefunden, dass diese Erfahrungsberichte auch auf anderen Seiten mit dem gleichen Wortlaut für andere Produkte zu finden sind.

Die Fotos, die vom Hersteller verwendet werden, stammen von medizinischen Informationsseiten, die sich mit dem Thema Krampfadern beschäftigen und wurden demnach missbräuchlich vom Varikosette-Hersteller verwendet. Die Erfahrungsberichte, die auf der Verkaufsseite der Creme zu finden sind, wurden also nicht von echten Kunden verfasst.

Expertenmeinung auch FAKE?

Nach den gefälschten Erfahrungsberichten von Varikosette haben wir uns auch die Expertenmeinung, die auf der Verkaufsseite zu finden ist, genauer angesehen. Ein angeblicher Mediziner, der auf der Webseite nicht einmal namentlich genannt wird, lobt die Creme in höchsten Tönen und empfiehlt diese angeblich seinen Patienten.

Varikosette Testbericht Arztbericht fake

Wir konnten das verwendete Foto in einer Bilddatenbank wiederfinden, in der dieses gekauft und anschließend frei verwendet werden kann. Auch die Expertenmeinung konnten wir, mit dem gleichen Wortlaut, auf anderen dubiosen Seiten wiederfinden. Aufgrund unserer weitreichenden Recherchen konnten wir auch diese Expertenmeinung zu Varikosette als Fake entlarven.

Weitere Varikosette Erfahrungen und Bewertungen

Uns hat interessiert, ob es auch Varikosette Erfahrungen und Bewertungen von echten Kunden gibt, die die Creme wirklich schon einmal angewendet haben. Wir haben ausführlich auf verschiedenen Internetseiten und in Foren recherchiert und einige Kundenmeinungen zu diesem Präparat gefunden. 

Varikosette Erfahrungen Erfahrungsbericht Bewertung gutefrage

Kunden, wie die Dame aus dem ersten Erfahrungsbericht, haben große Hoffnung in die Creme gesetzt. Doch leider zeigte sich auch nach einer mehrwöchigen Anwendung keine Besserung bzw. Linderung durch Varikosette.

Varikosette Bewertung Kritik Erfahrungen Facebook

Und auch die zweite Dame ist mehr als enttäuscht von diesem angeblichen Wundermittel. Die Kundin reagierte auf die Inhaltsstoffe sogar überempfindlich und musste nach ein paar Tagen die Anwendung abbrechen. 

Im dritten Erfahrungsbericht schildert der Kunde seine Erfahrungen während des Bestellvorganges und spricht hier von dubiosen Machenschaften. Auch dieser Kunde kann nichts Positives über die Creme sagen. 

Was sagt die Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat es sich zur Aufgabe gemacht Produkte oder auch Dienstleistungen genau zu prüfen, um dem Verbraucher am Ende eine objektive und neutrale Einschätzung geben zu können. So werden auch immer mehr medizinische Produkte aus dem Internet von Stiftung Warentest genau getestet.

Bei unseren Recherchen konnten wir allerdings keinen Test oder Bericht der Verbraucherorganisation finden, in dem Varikosette getestet wurde. Auch die vom Hersteller auf der Verkaufsseite verwendeten Zertifikate und Vermerke stammen von keinem deutschen, unabhängigen Institut, das die Wirkung der Creme getestet hat. 

Für wen ist Varikosette nicht geeignet?

Krampfadern treten immer häufiger auch in jungen Jahren auf. Zudem sind Frauen und Männer gleichermaßen von den Erweiterungen der oberflächlichen Venen betroffen. Varikosette soll, laut Hersteller, aber nicht nur Betroffenen von Krampfadern helfen, sondern diesen Venenerweiterung auch vorbeugen.

Dazu finden sich verschiedene Inhaltsstoffe im Varikosette Gel. Personen, die eine Allergie oder bekannte Überempfindlichkeit sowie Unverträglichkeit gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe haben, sollten von der Anwendung absehen. Denn auch die Aufnahme der Inhaltsstoffe über die Haut kann, im Ernstfall, zu einer allergischen Reaktion führen. 

Die richtige Anwendung

Varikosette Anwendung Creme Gel Dosierung

Der Hersteller empfiehlt eine Varikosette Anwendung von zweimal am Tag. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Creme auch am Abend aufgetragen wird. Laut Hersteller zeigen sich die Symptome von Krampfadern, wie schwere und müde Beine insbesondere in den Abendstunden. Zur Vorbeugung von Krampfadern würde eine einmalige tägliche Anwendung genügen. 

Varikosette Inhaltsstoffe

Der Hersteller bewirbt sein Produkt mit rein natürlichen Inhaltsstoffen. So werden als Varikosette Inhaltsstoffe u.a. 

  • Troxerutin
  • Koffein, HONIG und
    Ginkgo-Biloba
  • Rosskastanie und Birkenblätter
  • essenzielles Öl,
    Zitronenöl,
    Soja- und Kokosöle
  • Beifuß, Menthol,
    Kamille und Brennnessel

aufgeführt.

Troxerutin: Hierbei handelt es sich um einen pflanzlichen Wirkstoff, der das Gewichtsempfinden und die Müdigkeit in den Beinen mindert. Auch geschwollene und entzündete Stellen werden durch diesen Wirkstoff gelindert.

Koffein, HONIG und Ginkgo-Biloba: Diese Wirkstoffe normalisieren den Blutkreislauf und aktivieren zeitgleich auch den Stoffwechsel. Es kommt auf diese Weise zu einer schnelleren Erneuerung der Zellen. 

Rosskastanie und Birkenblätter: Mit Hilfe dieser beiden Inhaltsstoffe aus Varikosette, werden die Gefäßwände fester und elastischer gemacht. Auch Mikrobeschädigungen der Haut können entfernt werden. Zudem werden Schmerzen und Schwellungen gelindert. 

Essenzielles Öl, Zitronenöl, Soja- und Kokosöle:  Schweißabsonderungen werden desodoriert und verringert. Ebenso werden Beine und Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt. 

Beifuß, Menthol, Kamille und Brennnessel: Durch diese Wirkstoffe erhalten die Beine ihre Leichtigkeit zurück. Zudem werden die Beine desinfiziert und erfrischt. Auch Mikrorisse können aufgrund der Wirkung dieser Inhaltsstoffe besser heilen. 

Gibt es Nebenwirkungen?

Laut Hersteller sollen keine Varikosette Nebenwirkungen auftreten, da die Creme nur aus organischen Inhaltsstoffen besteht. Sofern sich die Beine müde oder schwer anfühlen sowie bei möglichen Schmerzen, könnte die Creme aufgetragen werden. Allerdings kann es auch bei rein natürlichen Inhaltsstoffen zu Nebenwirkungen vorkommen.

Insbesondere, wenn eine Allergie oder Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Wirkstoffe vorliegt. Im schlimmsten Fall kann es zu einer ernsthaften allergischen Reaktion kommen, die ärztlich behandelt werden muss. 

Wo kann man dennoch Varikosette kaufen? Amazon, Apotheke, DM

Varikosette kaufen preis preisvergleich

Wenn Sie Varikosette kaufen möchten, können Sie dies vorzugsweise über die Verkaufsseite des Herstellers tun. Da die Creme keine PZN (Pharmazentralnummer) besitzt, kann das Präparat nicht in örtlichen Apotheken oder Online-Apotheken gekauft werden.

Auch in Drogeriefachmärkten wie dm oder Rossmann wird das Produkt nicht angeboten. Auf Handelsplattformen wie eBay oder Amazon wird die Creme teilweise auch verkauft. Allerdings kann hier nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um Fälschungen handelt. 

Wie hoch ist der Preis?

Auf der Verkaufsseite wird die Creme zu einem Varikosette Preis von 49,00 Euro angeboten. Der Hersteller betont, dass es sich hierbei um einen Aktionspreis handelt. Der reguläre Preis würde 98,00 Euro betragen. Auf der Verkaufsseite wird eine verbleibende Stückzahl von neun Aktionspackungen angegeben.

Allerdings hat sich diese Anzahl im Laufe unserer mehrtägigen Recherche nicht verändert. Ganz am Ende der Verkaufsseite findet sich zudem der Hinweis, dass keine Versandkosten für den Kunden anfallen. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt per Nachnahme. Mögliche Angaben über ein Rücknahmerecht finden sich auf der Website allerdings nicht. 

Häufig gestellte Fragen

Schwere und müde Beine sind meist ein klares Anzeichen für Krampfadern. Diese können den Alltag der Betroffene erheblich einschränken und vor allem auch zu einem optischen Störfaktor werden. Weitere Informationen zu Varikosette und Krampfadern finden Sie in den nachfolgenden Fragen und Antworten.

Wie lange sollte ich Varikosette anwenden?

Der Hersteller gibt an, dass sich die Anwendung von Varikosette individuell nach dem Grad der Krampfadern richtet. Bereits nach 1 ½ bis 2 Wochen soll sich jedoch eine erste Verbesserung einstellen.

Handelt es sich bei Varikosette um Betrug?

Der Hersteller der Creme wirbt mit gefälschten Expertenmeinungen und Bewertungen von angeblich zufriedenen Kunden. Darüber hinaus erscheint uns der Bestellvorgang doch äußerst dubios.

Der Kunde muss sein Land, seinen Namen und seine Telefonnummer eintragen und wird anschließend von einem Mitarbeiter zurückgerufen, der dann die Bestellung aufnimmt. Dieses Vorgehen ist in letzter Zeit schon oftmals mit anderen Abzockprodukten aufgefallen und hat mit einem seriösen Anbieter nichts zu tun.

Welcher Hersteller steckt hinter Varikosette?

Da sich auf der Verkaufsseite kein Impressum findet, konnten wir nicht in Erfahrung bringen, welches Unternehmen sich hinter Varikosette verbirgt.

Wie erkenne ich Krampfadern?

Krampfadern oder auch chronischer Venenstau lässt sich als Erstes durch Schwellungen, sogenannte Ödeme, in den Beinen erkennen. Oftmals beginnen diese Schwellungen im Bereich der Knöchel und nehmen im Laufe des Tages immer mehr zu. Die Ödeme bzw. Flüssigkeitsansammlungen entstehen durch den erhöhten Druck in den Venen.

Die Flüssigkeit wird dann in das umliegende Gewebe gepresst. Weitere Symptome von Krampfadern sind Spannungs-, Schweregefühl in den Waden und Unterschenkelödeme. Die Symptome treten insbesondere nach langem Sitzen oder Stehen auf und lindern sich, sofern sich die Betroffenen hinlegen.

Während der Menstruation oder Schwangerschaft verschlimmern sich Krampfadern bei Frauen. Zudem kann auch Wärme die Symptome verstärken, während hingegen Kälte eine Linderung verschafft.

Helfen Hausmittel bei Krampfadern?

Hausmittel helfen meist nur im Anfangsstadium der Krampfadern. Das Wassertreten nach Kneipp oder Wechselduschen sind nicht nur gut, um anfängliche Krampfadern zu beseitigen, sondern auch um diesen vorzubeugen. Quarkwickeln sind ebenfalls ein sehr wirksames Hausmittel, wie auch Wickel mit ätherischen Ölen.

Für spezielle Wadenwickel eignen sich Ringelblumentee oder Retterspitz hervorragend. Auch die Rosskastanie wird bereits seit vielen Jahren als wirkungsvolles Mittel gegen Krampfadern eingesetzt. Zu weiteren effektiven Hausmitteln gegen Krampfadern gehören zudem Apfelessig und Knoblauch.

Varikosette Fazit

Varikosette soll den Betroffenen beim Kampf gegen Krampfadern verhelfen. Denn die schmerzenden Beine können den Alltag erheblich beeinflussen. Aus diesem Grund sollten sich die Anwender auch auf die Wirkung eines Präparates verlassen können. In unserem Test konnten wir allerdings keine Wirkung feststellen.

Darüber hinaus sind uns auf der Verkaufsseite sehr viele unglaubwürdige Fakten aufgefallen, die für einen unseriösen Anbieter sprechen. Ein seriöser Hersteller würde niemals auf seiner Seite mit gefälschten Kunden- und Expertenmeinungen werben und zudem auch noch falsche Fotos verwenden.

Auch das fehlende Impressum ist für uns ein klares Zeichen, dass es sich hierbei nur um eine dreiste Abzockmasche handelt, mit der die Kunden hinter das Licht geführt werden sollen. Aufgrund unserer Ergebnisse und der nicht vorhandenen Wirkung können wir diese Creme gegen Krampfadern nicht empfehlen und raten unseren Lesern vom Kauf des Präparates Varikosette dringend ab.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here