Dermaroller Test: Die 10 besten Derma Roller im Vergleich 2019

Ein Dermaroller wurde dazu entwickelt, um gegen Falten, Cellulitis und Narben anzugehen. Das sogenannte Microneedling ist eine kosmetische Behandlung, die in den Bereich ästhetische Medizin fällt und für die Anwendung für Jedermann zu Hause geeignet ist. Die Nachfrage ist groß, der sich das Produktangebot durch ein kontinuierlich steigendes Wachstum anpasst.

Doch halten die Geräte alle, was sie versprechen? Wir haben verschiedene Modelle genauer unter die Lupe genommen. Erfahren Sie nachfolgend, welcher Derma Roller sein Geld wirklich wert ist.

Testsieger #1
Skinetix Abbild
Skinetix Dermaroller
  • Falten werden effektiv geglättet
  • Narben werden reduziert
  • Wirkstoffe dringen besser in die Haut ein
  • Für strahlende und prallere Haut

Unser Testergebnis zeigt, dass der Skinetix im Vergleich zu allen anderen Testprodukten der wirkungsvollste ist und aus diesem Grund als klarer Dermaroller Testsieger hervorgeht. Das Produkt stammt von einem deutschen Hersteller ganz nach dem qualitativen Motto „Made in Germany“.

Unser Ergebnis ergibt sich aus dem Vergleich von Kundenrezensionen. Kunden, die das Produkt bereits gekauft und selbst getestet haben, sind mehrheitlich begeistert von der Wirkungseffizienz sowie ausnahmslos zufrieden mit der Wirkung. Der Skinetix Derma Roller konnte sich deutlich von anderen Modellen abgrenzen, weil er schon nach wenigen Anwendungen für eine strahlendere und prallere Haut sorgt.

Alte und vernarbte Haut regeneriert sich zügig und Falten glätten sich für Jedermann sichtbar. Durch die ideale Nadellänge gelangen Pflege- und Regenerierungsprodukte tief in das Untergewebe, wo sie deutlich effektiver wirken, als auf der Oberhautschicht. Die leichte und überwiegend schmerzfreie Anwendung ist ein weiterer Vorteil, den dieser Microneedling-Dermaroller gegenüber den anderen getesteten Geräten aufweist.

Produktmerkmale

Hersteller: SKINETIX
Wirkung: Die Kollagen- und Hyaluronsäurebildung wird angeregt, Falten geglättet und geschädigte, vernarbte Haut repariert
Nadellänge: 1.0 mm
Risiken: Keine
Herstellung in Deutschland: Ja
Versand & Lieferzeit: 1-2 Tage
Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 2: Microneedling von Etereauty

Platz #2
Etereauty Abbild
Microneedling von Etereauty
  • Viel Zeit bei großflächiger Behandlung
  • Schmerzhafte Behandlung
  • Höheres Infektionsrisiko
  • Minderwertige Qualität

Der Hersteller bewirbt diesen Dermaroller mit Angaben wie Stimulierung des natürlichen Heilungsprozesses der Haut und Anregung der Kollagen- sowie Elastinbildung, damit sich dickere und glattere Haut entwickelt. Je nach Hautproblem und Hautempfindlichkeit können drei verschiedene Nadellängen gewählt werden.

Je länger die Nadeln sind, desto schmaler wird die Rolle. Das heißt, bei großflächigen Bereichen nimmt die Anwendung entsprechend viel Zeit in Anspruch, was folglich auch eine mögliche Schmerzdauer verlängert, wie der Dermaroller Test belegt. Die langen Nadeln von 1.5 Millimeter dringen weiter als die des Skinetix Rollers in die Haut.

Für Sie bedeutet das eine schmerzhaftere Behandlung und ein deutlich höheres Infektionsrisiko. Aus einer Bewertung konnten wir zudem herauslesen, dass der Stiel bereits bei der zweiten Anwendung gebrochen ist. Dieser Dermaroller scheint daher etwas minderwertig zu sein, was wir sehr schade finden, denn bei diesem Preis hatten wir mit mehr Qualität gerechnet.

Produktmerkmale

Hersteller: Etereauty
Wirkung: Stimuliert den natürlichen Heilungsprozess der Haut, trägt zur Kollagen- und Elastinbildung bei und sorgt für eine glatte Haut
Nadellänge: 0.5 mm, 1.0 mm und 1.5 mm
Risiken: Schmerzen bei der Anwendung
Herstellung in Deutschland: Keine Angaben
Versand & Lieferzeit: 1-3 Tage
Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 3: Faces of Fey Derma Roller

Platz #3
Faces of Fey Abbild
Faces of Fey Microneedling
  • Wirkung erst nach längerer Anwendung
  • Defekte Lieferungen
  • Keine Reaktion bei Reklamationen

Mit einer guten Wirkung kann dieser Dermaroller lediglich im Gesichtsbereich punkten. Er weist eine minimale Nadellänge auf, die lediglich dort tief genug zur Kollagen- und Elastinbildung anregt, wo sie relativ dünn ist, wie zum Beispiel im Augen- und Stirnbereich. Dort zeigt sich eine gute Wirkungseffizienz, wenngleich Behandlungsergebnisse in unserem Test-Vergleich deutlich länger auf sich warten lassen, als mit dem Skinetix.

Seine Handlichkeit findet bei vielen Kundenbewertungen lobende Worte. Die Nadeln aus chirurgischem Edelstahl steigern die Wertigkeit und mindern das Risiko von allergischen Reaktionen. Im Lieferumfang ist in der Set-Variante ein Hyaluron Serum enthalten, dass aus diesem Produkt ein wirklich günstiges Angebot macht.

Leider wurde bei diesem Dermaroller von teils defekten Lieferungen berichtet. Kritik erhält der Hersteller vielfach, weil keine Reaktionen auf Reklamationen folgten.

Produktmerkmale

Hersteller: FACES OF FEY
Wirkung: Glättet Falten im Gesicht, weichere Haut an anderen Körperstellen
Nadellänge: 0.5 mm
Risiken: Leichtes Brennen
Herstellung in Deutschland: Ja
Versand & Lieferzeit: 2-4 Tage
Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 4: Uskincare

Platz #4
Uskincare Abbild
Uskincare
  • Schmerzhafte Anwendung
  • Nur oberflächliche Behandlung möglich
  • Minderwertige Qualität

Der Uskincare Dermaroller präsentiert sich mit Nadeln aus Titan, was auf Qualität hindeutet, wenn nicht das Drumherum minderwertig erscheinen würde. Dafür besitzt er eine optimale Nadellänge, wie sie auch der Skinitex-Microneedling-Roller besitzt. Die Wirkungseffizienz ist mit leichter Druckausübung ebenso gut, aber die Nadeln sind etwas dicker im Umfang, was im Vergleichstet bei nahezu jeder Anwendung zu Schmerzen führte.

Bei der Druckausübung ist allerdings mit Vorsicht vorzugehen, weil aufgrund der weniger guten Qualität ein relativ hohes Risiko besteht, dass der Kunststoff bricht beziehungsweise die Rollenhalterungen bei diesem Dermaroller wegbrechen. Bleibt der leichte Druck aus, gelangen die Nadeln nicht bis in die Tiefe und es kommt nur zu einer oberflächlichen Behandlung.

Ansonsten bewerten wir die Handhabung und Griffigkeit gut, die sich aus der ergonomischen Halteform ergibt.

Produktmerkmale

Hersteller: Uskincare
Wirkung: Akne, Falten, Dehnungsstreifen, Haarverlust, Narben und Hyper-Pigmentierung
Nadellänge: 1.0 mm
Risiken: Schmerzen bei der Anwendung
Herstellung in Deutschland: Nein
Versand & Lieferzeit: 3-4 Tage
Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 5: MedX5 Dermaroller

Platz #5
MedX5 Abbild
MedX5
  • Minderwertige Qualität
  • Schmerzhafte Anwendung
  • Schlechte Griffestigkeit

Bei dem MedX5 Dermaroller handelt es sich um das aktuellste Upgrade-Modell 2019, das als Set vier verschiedene Nadellängen beinhaltet. Insgesamt 540 Nadeln umfassen die Rollen. Positiv ist dementsprechend im Testvergleich aufgefallen, dass Erstanwender mit der kleinsten Größe beginnen können, wenn sie skeptisch und/oder empfindlich sind.

Allerdings bringt die kurze Nadellänge kaum bis keine Behandlungserfolge, vor allem, wenn sich bereits deutliche Hautveränderungen gebildet haben. Durch den öfteren Wechsel der Rollen brechen laut Kundenerfahrungen die Aufhängungen ab. Damit wird das Gerät komplett unbrauchbar und der Vorteil von vier Rollen für jeden Bedarf und Anspruch nutzlos.

Gleiches können Sie auch mit dem Skinetix Dermaroller erreichen, ohne die Nadellänge zu verändern, indem Sie einfach den Druck reduzieren beziehungsweise erhöhen. Damit sinkt die Gefahr des Bruchs der Rollenaufhängung deutlich. Wer sehr vorsichtig beim Rollenwechsel vorgeht, kann mit der Nadellänge von 1.0 Millimeter ebenso gute Ergebnisse wie mit dem Skinetix erzielen.

Mit längeren Nadeln wir die Anwendung zu einem Schmerzerlebnis, wie zahlreiche Anwender berichten. Zudem ist dieser Dermaroller sehr leicht im Gewicht und besitzt eine sehr glatte Haltefläche, auf der feuchte Hände schnell abrutschen.

Produktmerkmale

Hersteller: MedX5 GmbH & Co. KG
Wirkung: Oberflächliche Behandlung von Narben, kleinen Falten und Hautunreinheiten
Nadellänge: 0.25 mm, 0.5 mm, 1.0 mm, 1.5 mm
Risiken: Je nach Nadellänge Schmerzen bei der Anwendung oder starke Rötungen durch oberflächliche Behandlung
Herstellung in Deutschland: Ja
Versand & Lieferzeit: 3-4 Tage
Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 6: DRS Microneedling

Platz #6
DRS Abbild
DRS Microneedling
  • Nur oberflächliche Behandlung möglich
  • Kauf von Nadeln sehr teuer
  • Teilweise minderwertige Qualität

Der DRS Microneedling Dermaroller zeigt sich im Test-Vergleich in einer guten Verarbeitung und Qualität. Die Nadeln sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Mit insgesamt 540 Nadeln erreicht das Gerät eine recht hohe Dichte, allerdings wird dieses Modell mit einer verhältnismäßig kurzen Nadellänge geliefert.

Für eine effektive Behandlung von beispielsweise Akne oder tiefen Schwangerschaftsstreifen, sowie dickwulstigen Narben lassen die Ergebnisse entsprechend lange auf sich warten. Manche Käufer behaupten sogar, das gewünschte Behandlungsziel würde diesbezüglich gar nicht erreicht. Wenngleich längere Nadeln hinzukaufbar sind, lässt sich diese der Hersteller verhältnismäßig teuer bezahlen.

Die schmale Rolle sorgt für eine längere Anwendungsdauer, um gleichmäßige Ergebnisse zu erzielen. Die Qualität bewerten wir niedrig, was bei dem günstigen Kaufpreis viele Kunden auch nicht verwundert. Für die Behandlung von kleinsten Fältchen und oberflächlichen Hautunreinheiten eignet sich dieses Dermaroller Modell jedoch gut.

Produktmerkmale

Hersteller: DRS
Wirkung: Glättung kleiner Fältchen, Verbesserung von Altersflecken und oberflächlichen Hautunreinheiten sowie Regeneration kleiner Narben
Nadellänge: 0.5 mm
Risiken: Starke Rötungen und Hautbrennen bei oberflächlicher Anwendung
Herstellung in Deutschland: Ja
Versand & Lieferzeit: 2-3 Tage
Bewertung: ⭐⭐

Platz 7: Derma Roller von Koi Beauty

Platz #7
Koi Beauty Abbild
Koi Beauty
  • Minderwertige Qualität
  • Nur oberflächliche Behandlung möglich

Ähnlich wie der Dermaroller des Herstellers DRS präsentiert sich das Modell von Koi Beauty. Es besteht allerdings aus chirurgischen Titannadeln und besitzt lediglich 200 davon. Auch in puncto Qualität kann der Microneedling-Roller mit dem zuvor Platzierten verglichen werden.

Käufer berichten in ihren Erfahrungen oft von einem minderwertigen Eindruck. Preislich liegt dieses Modell minimal über dem von DRS. Ebenfalls zeigt die Nadellänge eine Mittelmäßigkeit und eignet sich nur für die Behandlung in den Körperbereichen, wo eine Tiefenwirkung nicht erforderlich oder gewünscht ist.

Besonders für die gleichzeitige Einbringung von Pflege- und Regenerationsprodukten ist dies als nachteilig anzusehen. Die Rollenbreite ist geringer als beim Skinetix-Dermaroller, sodass auch hier vor allem bei größeren Bereichsanwendungen wie beispielsweise an den Oberschenkeln, weniger Fläche in gleicher Zeit zu behandeln ist.

Produktmerkmale

Hersteller: Koi Beauty
Wirkung: Glättung kleinerer Fältchen und Regenerierung oberflächlicher Narben sowie Entfernung von Pigmentierungen
Nadellänge: 0.5 mm
Risiken: Rötungen und brennende Haut bei zu oberflächlicher Anwendung
Herstellung in Deutschland: Keine Angaben
Versand & Lieferzeit: 3-4 Tage
Bewertung: ⭐⭐

Platz 8: Xtrabeauty

Platz #8
Xtrabeauty Abbild
Xtrabeauty
  • Sehr geringe bis gar keine Wirkung
  • Sehr schmerzhafte Anwendung
  • Unscharfe Nadeln

Auf Platz 8 landet der Dermaroller ZGTS aus dem Hause Xtrabeauty. Positiv zeigen sich die Micronadeln aus Titanium, die lediglich die Hälfte der Länge des Testsiegers erreichen. Optisch sieht dieses Modell sehr wertig und schick aus. Der Test-Vergleich deckt allerdings auf, dass einige Käufer von der Wirkung, die sich als nicht sichtbar erweist, sehr enttäuscht sind.

Manche berichten sogar über „gefühlte Widerhaken“, weil teilweise Hautpartikel mit herausgezogen werden, was als sehr schmerzhaft beschrieben wird. Erhältlich ist der Derma Roller auch mit längeren Nadelgrößen, aber Berichte über unscharfe Nadeln ziehen sich bei diesem Dermaroller durch alle Kritiken unterschiedlichster Nadellängen.

Hier erwähnen manche Käufer, dass ein massiver Druck notwendig ist, um die Nadeln in die Haut einzuführen. Der Preis ist theoretisch akzeptabel, aber deutlich überteuert, wenn das Modell seinen Nutzen nicht erfüllt. Auch im Bereich des Materials überzeugt das Xtrabeauty-Modell nicht. Dafür wird kostenlos eine praktische Aufbewahrungs- und Transportbox mitgeliefert.

Produktmerkmale

Hersteller: Xtrabeauty
Wirkung: Faltenglättung, wenn diese nicht zu tief sind, junges Narbengewebe sowie oberflächliche Cellulite-Behandlung
Nadellänge: 0.5 mm
Risiken: Hautbeschädigungen, Narbenbildung, Schmerzhaftigkeit
Herstellung in: USA
Versand & Lieferzeit: 5-7 Werktage
Bewertung: ⭐⭐

Platz 9: Lunata Dermaroller

Platz #9
Lunata Abbild
Lunata
  • Oftmals Falschlieferung
  • Minderwertige Qualität
  • Ware wird bereits zerbrochen geliefert

Edel im Design, aber schwach im Gesamtergebnis präsentiert sich der Dermaroller Lunata. Positiv ist der umfangreiche Lieferumfang zu bewerten, der aus dem Basisgestell und vier Nadelrollen mit unterschiedlichen Nadellängen besteht. Allerdings kommt es laut zahlreichen Erfahrungsberichten zur Zusendung von Rollen mit gleicher Nadellänge, woraus sich ergibt, dass eine andere Nagellänge fehlt.

Negativ erwähnen einige Käufer zudem, dass der Dermaroller bereits in einem gebrochenen Zustand geliefert wurde. Das stilvolle Design in Gold hat sich bei vielen Kunden bereits nach der ersten Reinigung mit alkoholhaltigem Desinfektionsmittel aufgelöst, was das Gerät anschließend unschön, ungepflegt und abgenutzt aussehen lässt.

Im schlimmsten Fall kann die abgelöste Farbe auf den Nadeln landen und bei der Anwendung auf der Haut mit ins Hautgewebe gelangen. Eine schlechte Verarbeitung ist ein weiterer Kritikpunkt, der öfter benannt wird. Demzufolge sprechen Käufer von einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis, trotz das dieser Dermaroller preislich bereits im unteren Segment angeordnet ist.

Produktmerkmale

Hersteller: Lunata
Wirkung: Anti-Aging, Anregung von Kollagen und Elastin, Behandlung von Cellulitis, unreiner Haut, altem Narbengewebe und Faltenglättung
Nadellänge: 0.25 mm, 0.5 mm, 1.0 mm, 1.5 mm
Risiken: Hautentzündungen durch Farbablösungen
Herstellung in Deutschland: Keine Angaben
Versand & Lieferzeit: 2-3 Tage
Bewertung:

Platz 10: Microneedling von Pelcas

Platz #10
Pelcas Abbild
Microneedling von Pelcas
  • Oftmals keine Wirkung
  • Funktioniert nicht richtig
  • Schmerzhafte Anwendung

Bei diesem Modell handelt es sich weniger um einen klassischen Dermaroller, sondern um einen elektrischen Micronadelstift, der wiederaufladbar ist. Drei Geschwindigkeitsstufen stehen zur Verfügung und im Lieferumfang sind zwei Nadelköpfe enthalten. Die Nadeltiefe wird nicht wie bei den anderen Modellen durch die Nadellänge bestimmt, sondern über einen Mechanismus eingestellt, die variabel bis in den Bereich der chirurgischen Micronadelbehandlung über 1.5 Millimeter reicht.

Kunden bemängeln oftmals, dass die Auf- und Abbewegung der Nadeln nicht funktioniert und bei Versetzen des Pens üble Risse auf der Haut hinterlassen hätten. Manche berichten über eine ausschließliche Vibration, ohne dass die Nadeln in die Haut dringen. Des Weiteren finden fehlende Beschreibungen über das Gerät und den Gebrauch ebenso Kritik, wie eine kurze Lebensdauer des Akkus und vor allem das Ausbleiben von Ergebnissen.

Positiver sehen andere dieses Modell, wenn es dann funktioniert. Der Dermaroller ist ideal für die Anwendung im Urlaub oder anderweitig auf Reisen, weil er sich platzsparend verstauen lässt. Eine gute Verarbeitung wird von zahlreichen Käufern geäußert.

Produktmerkmale

Hersteller: Qianhai Zhilin e-Commerce Co.,Ltd
Wirkung: Gegen Altersflecken, Falten, Dehnungsstreifen, Akne, Narben und Haarausfall
Nadellänge: Zwischen 0.25 und 2.5 mm einstellbar
Risiken: Rötungen, Schwellungen, Kratzwunden
Herstellungsort: Shenzhen (China)
Versand & Lieferzeit: 2-3 Tage
Bewertung: ⭐

Was ist ein Dermaroller überhaupt?

Bei einem Dermaroller handelt es sich um ein Gerät, das aus einer Rolle mit Griff zur Führung besteht. Auf der Rolle sind kosmetische kleine Nadeln befestigt, die eine Länge zwischen 0.1 und 0.5 Millimeter verfügen, während in der ästhetischen Medizin Nadelgrößen zwischen ein und drei Millimeter zum Einsatz kommen.

Die Anwendung mit einem Derma Roller wird auch Medical Needling oder Microneedling genannt. Aufgrund der feinen Einstiche in der Haut, reagiert der Körper mit einer Entzündungsreaktion, durch welche die Selbstheilungskraft, sowie die Bildung neuer, straffer Haut angeregt wird und in der Folge eine Verbesserung des Hautbilds herbeigeführt wird.

Wann ist ein Microneedling sinnvoll?

Sinnvoll ist ein Microneedling für Frauen und Männer, wenn die Haut bereits erste Alterungserscheinungen aufweist. Das ist in der Regel ab einem Alter von ungefähr 35 Jahren der Fall. Vor allem ab 50 Jahren trägt ein guter Dermaroller dazu bei, langfristig ein jüngeres Aussehen zu erlangen.

Des Weiteren sorgt er dafür, dass sich unschön gewölbte Haut glättet sowie altes und/oder starres Gewebe zu mehr Elastizität durch die Entwicklung neuer Hautstrukturen entwickelt. Somit ist ein Dermaroller auch bei manch einem jungen Menschen bereits sinnvoll.

Dermaroller Anwendungsgebiete

Dermaroller AnwendungsgebieteDen meisten ist die Benutzung eines Dermaroller wohl zur Anwendung im Gesicht bekannt. Hier eignet er sich besonders zur Reduzierung von Falten und Narben, die beispielsweise durch Unreinheiten entstanden sind. Aber auch zur Behandlung von Cellulite oder Dehnungsstreifen und um das Haarwachstum anzuregen, ist ein Dermaroller sinnvoll.

Gesicht

Dermaroller sind für die Anwendung verschiedener Probleme im Gesichtsbereich entwickelt worden. In erster Linie präsentiert sich das Gerät als ein Anti-Aging Instrument, das zur Glättung von Falten vorrangig im Gesicht angewendet wird. Auch für die Bekämpfung von Akne kommt solch ein Roller zum Einsatz. Wer unschöne Narben im Gesicht als störend empfindet, kann einen Dermaroller ebenfalls anwenden.

Haare

Das Anwendungsgebiet im Bereich von Haaren bezieht sich sowohl auf das Kopfhaar, als auch auf das männliche Barthaar. In der Kosmetik kommt ein Dermaroller zur Anwendung, wenn es darum geht, den Haar- und Bartwuchs anzuregen. Lichter Haarwuchs und kahle Stellen auf der Kopfhaut sind die häufigsten Anwendungsgründe.

Wem der Bartwuchs zu langsam voranschreitet, findet in einem effektiv wirkendem Dermaroller bei regelmäßiger und sachgerechtem Gebrauch, Unterstützung.

Dehnungsstreifen und Cellulite

Eine Aufgabe vom Dermaroller ist es, Cellulite zu bekämpfen. Das Behandlungsziel liegt darin, die unschönen Hautbeulen verschwinden zu lassen, indem sich die Fettzellen durch die Nadelstiche auflösen und sich durch neue Hautzellen eine straffe Hautstruktur bildet.

Zudem umfasst das Anwendungsgebiet von einem Dermaroller Dehnungsstreifen. Wird die Bildung neuer Hautzellen angeregt, können diese eine ebene Hautfläche schaffen, wo zuvor Narbengewebe Einbuchtungen verursachte.

Wie kam unser Dermaroller Test zustande?

Wie kam unser Dermaroller Test zustandeUnser Dermaroller Test beruht auf der Zusammenfassung von Testergebnissen externer Testpersonen und Test-Institutionen. Diese Informationen haben wir intensiv geprüft und analysiert. Bezogen haben wir uns hier hauptsächlich auf die Hauptkriterien Preis, Wirkung sowie Reinigung und Desinfektion. Sie bieten die Grundlage für unseren Test-Vergleich und Testergebnisse.

Preis

Dermaroller sind in den verschiedensten Preisklassen erhältlich. Ein hoher Preis ist allerdings noch lange kein Garant für eine hohe Wirkungseffizienz. Gleichzeitig sind trotz idealer Wirkung hohe Anschaffungskosten auch nicht prinzipiell gerechtfertigt. Für unseren Testvergleich sind wir dem genauer auf den Grund gegangen.

Dementsprechend ist die Bewertung des klassischen Preis-Leistungsverhältnis ein wichtiger Teil unserer Dermaroller Bewertungen.

Wirkung

Wie wir und viele Kunden herausgefunden haben, bietet nicht jeder Dermaroller die gewünschten Ergebnisse, wie sie Hersteller gern versprechen. Manchmal liegt es an der falschen Anwendung, meist aber bleibt einfach der Wirkungserfolg aus, weil wenig oder keine Wirkungseffizienz gegeben ist.

Ohne Wirkung ist die Anwendung allerdings sinnlos und der Kauf lediglich eine Fehlinvestition. Um Sie vor einem Fehlkauf zu schützen, haben wir die Dermaroller-Wirkung als den wichtigsten Kritikpunkt bewertet.

Reinigung und Desinfektion

Hygiene spielt bei der Nutzung von einem Dermaroller eine große Rolle. Ist dies schwierig zu realisieren, besteht die Gefahr von Infektionen/Entzündungen. Anstatt eine Verbesserung des Hautbildes zu erzielen, können Infektionen/Entzündungen zu einem gegenteiligen Ergebnis führen, das nicht selten einen Arztbesuch plus medikamentöser Behandlung zur Folge hat.

Aus diesem Grund haben wie für unseren Test-Vergleich genauer hingesehen und entsprechend gut oder schlecht bewertet, wie einfach oder schwer sich die verschiedenen Dermaroller reinigen und desinfizieren lassen.

Warum viele Dermaroller nicht das halten, was sie versprechen

Hersteller entwickeln Dermaroller und bringen diese auf den Markt, um der Nachfrage der Verbraucher gewinnbringend nachzukommen. Dafür wird die Werbetrommel gerührt. Werbung ist aber nur dann erfolgversprechend, wenn sie die Punkte anspricht, welche dem Bedarf und Anspruch der Verbraucher gerecht werden, wozu manche Hersteller gelegentlich von der Realität aus reinen Profitgründen abweichen.

Des Weiteren könnten einige Derma Roller mehr halten, was sie versprechen, wenn sie über eine bessere Qualität, Haltbarkeit sowie Handlichkeit verfügen würden und anwenderfreundlicher wären.

Gibt es Erfahrungen und Erfahrungsberichte?

Ja, es gibt Erfahrungen und Erfahrungsberichte. Im Internet beschäftigen sich verschiedene Blogger mit dem Thema. Auf Amazon sind ebenfalls zahlreiche Dermaroller-Erfahrungen und Testberichte zu finden. Sind Käufer besonders zufrieden mit einem Derma Roller, kommt es öfter vor, dass sie dem Verkäufer und/oder Hersteller Vorher- und Nachher-Bilder zur Verfügung stellen.

In einigen Internetforen aus dem Beauty- und Hautproblemen-Bereich werden außerdem viele Erfahrungen mit dem einen oder anderen Dermaroller geäußert. Diese fallen meist sehr positiv aus. Im Großen und Ganzen konnten die meisten Anwenderinnen von einer positiven Veränderung des Hautbildes berichten.

Dermaroller Vorher-Nachher-Bilder

Bei unserer Recherche und Prüfung von Testergebnissen von Dermaroller-Modellen, konnten wir einige Vorher- und Nachher-Bilder finden. Auf diesen sind sichtbare Ergebnisse zu erkennen. Die abgebildeten Personen auf den Fotos beschreiben diese meist im Detail, wobei schon auf den Bildern eine deutliche Hautverbesserung zu sehen ist.

Auf der folgenden Seite können Sie einige Vor- und Nachher-Bilder von Anwender(innen) finden und sich selbst von den Dermaroller Ergebnissen überzeugen.

Hier geht es zu den Vorher-Nachher-Bildern*

Was sagt die Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat sich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mit dem Thema „Dermaroller“ auseinandergesetzt. Eine aktuelle Prüfung von verschiedenen Modellen fand bisher nicht statt, sodass wir Ihnen hier keine Testergebnisse liefern können. Allerdings bietet Ihnen unser Test-Vergleich eine Alternative.

Die hier gesammelten Testergebnisse und Kundenerfahrungen geben Ihnen ebenso wie Stiftung Warentest einen realistischen Eindruck darüber, was Sie bei einem Kauf von bestimmten Dermaroller Modellen erwartet, erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung und bewahrt Sie vor einem Fehlkauf.

Wo können Sie einen Dermaroller kaufen? dm, Apotheke, Amazon

Dermaroller kaufenNeben dem Bezug direkt vom Hersteller, sind Dermaroller ebenso in großen Drogeriemarktketten erhältlich. Dazu zählt zum Beispiel dm, der in der Regel ein breit gefächertes Sortiment bietet. Allgemeine, gut sortierte Drogerien nehmen Derma Roller ebenfalls vermehrt in das Sortiment auf.

Zu kaufen gibt es sie zudem in Apotheken. Allerdings ist in lokal ansässigen Geschäften das Angebot meist nicht annähernd so groß, wie im Internet. Zahlreiche Onlineshops bieten Dermaroller. Hier sollte aber darauf geachtet werden, dass Sie sich beim Kauf auf deutsche Händler beschränken, weil Sie hier per Gesetz den besten Käuferschutz erhalten.

Was sollte solch ein Roller kosten?

Je nachdem, wo Sie einen Dermaroller kaufen und für welches Modell Sie sich entscheiden, variieren die Preise teilweise stark. Unser Test-Vergleich zeigt, dass sie schon unter zehn Euro erhältlich, aber weniger empfehlenswert sind. Gute Qualitätsprodukte kosten deutlich mehr, was sich langfristig meist aber als die günstigere Wahl herausstellt, weil sie durch ihre Wirkungseffizienz eine entsprechend lange Nutzung erlauben, während Billigprodukte oftmals zügig nach erfolglosem Gebrauch im Müll landen.

Mit Preisen bis zu 70 Euro ist für ein gutes Modell zu rechnen. Der Skinetix Dermaroller ist im Sonderangebot bereits ab knapp 24 Euro erhältlich.

Dermaroller kaufen – Darauf sollten Sie achten

Dermaroller kaufen - Darauf sollten Sie achtenDamit sich der Kauf lohnt und Sie maximale Ergebnisse erzielen, sollten Sie für Ihre Kaufentscheidung für einen Dermaroller auf Qualität, bestimmte Merkmale, Eigenschaften sowie andere wichtige Details achten. Das Material, sowie die jeweilige Verarbeitung geben sehr gut Aufschluss über die Qualität.

Auch wo ein Dermaroller hergestellt wird, kann von Bedeutung sein, während die Nadellänge sowie Nadeldichte relevant für das Behandlungsergebnis ist.

Material und Verarbeitung

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, das hypoallergene und rostfreie Edelstahl- oder Titan-Nadeln im Dermaroller verwendet werden. So lässt sich gewährleisten, dass sie sich langfristig nutzen lassen, ohne nach der Anwendung zu Allergien zu führen, beziehungsweise die Infektionsgefahr erhöhen.

Da ein leichter Druck bei der Anwendung zu erfolgen hat, sollte das Kunststoffgerüst hochwertig sein, um die tägliche Anwendung für mehrere Monate unbeschadet zu überstehen. Vor allem bei der Verarbeitung des Dermaroller ist eine gleichmäßige Form für eine gleichmäßige Hautbehandlung erforderlich.

Nadellänge und Nadeldichte

Für die Anwendung zu Hause sind Dermaroller mit einer Nadellänge bis zu einem Millimeter gut geeignet, wobei eine Nadellänge von exakt einem Millimeter die bestmöglichen Ergebnisse für den Hausgebrauch bietet. Alles, was darüber hinaus geht, fällt unter kosmetische, chirurgische Behandlung und sollte einem Fachmann überlassen werden.

Bei der Nadeldichte des Dermaroller sollte beachtet werden, dass diese so hoch wie möglich gewählt wird. Je dichter die Nadeln zusammenstehen, desto mehr kleine Einstiche können in einem Arbeitsschritt erfolgen und einen besseren Behandlungserfolg nach sich ziehen.

Herstellung in Deutschland

Bei kosmetischen Produkten, die in Deutschland hergestellt werden, sind verschiedene Prüfungen vor der Markteinführung gesetzlich vorgeschrieben. Damit soll verhindert werden, dass verbraucherschädliche Waren verkauft werden und der Verbraucher einem gewissen Schutz unterliegt, was bei Dermaroller-Modellen aus dem Ausland nicht immer der Fall ist.

Vor allem wenn es um das Gesicht oder andere sichtbare Körperstellen geht, sollten Sie Ihr Aussehen nicht dem Zufall überlassen, sondern sich immer für einen Dermaroller aus dem Herstellungsland Deutschland entscheiden.

Warum sind Beautyroller so beliebt?

In einer Zeitepoche, in der Schönheit und Anti-Aging bei immer mehr Frauen und Männern eine wichtige Rolle spielt, viele aber chirurgische Eingriffe ablehnen oder sich keine teuren kosmetischen Behandlungen erlauben können oder wollen, stellt der Beautyroller, wie der Dermaroller ebenfalls genannt wird, eine ideale Alternative dar.

Er ist deutlich günstiger als eine Kosmetikbehandlung im Studio und absolut risikofrei im Gegensatz zu operativen Eingriffen. Das haben bereits viele Frauen und Männer vom jugendlichen bis zum Seniorenalter erkannt und haben in einem Dermaroller die Lösung für Ihr Hautproblem gefunden.

Dermaroller Anwendung

Vor jeder Anwendung ist der Dermaroller zu desinfizieren. Zu beachten ist, dass das Gerät nur von einer Person zu benutzen ist, um bei eventuellen Blutungen keine gesundheitsschädigenden Viren oder Bakterien zu übertragen. Während der Wartezeit im Desinfektionsbad kann bereits die zu behandelnde Haut mit einem milden, pH-neutralem Produkt gereinigt werden.

Beim Rollen kommt es auf die richtige Technik an, bei welcher der Dermaroller vertikal und horizontal gerollt wird. Je Bahn sollte zwischen sechs und maximal acht Mal gerollt werden, bevor es zur nächsten Bahn übergeht.

Gibt es Gefahren oder Risiken?

Bei sachgerechter Anwendung und Desinfizierung des Dermarollers vor und nach jeder Behandlung treten keine Nebenwirkungen auf. Wenn Sie mit sanftem Druck vorgehen kann nichts passieren. Einfach nicht zu fest drücken. Sollte sich ein unangenehmes Gefühl bemerkbar machen, sollten Sie den Druck verringern.

Das Risiko von Entzündungen ist bei Bestehen einer Akne erhöht, weshalb vor allem in diesem Fall auf eine einwandfreie Desinfektion des Dermarollers zu achten ist.

Häufig gestellte Fragen

Um optimale Ergebnisse erzielen zu können, ist eine gute Vorbereitung und Nachbehandlung erforderlich. Daraus ergeben sich oftmals Fragen, die nicht immer in den Produktbeschreibungen beantwortet werden. Wir haben die häufigsten Fragen rund um das Thema Dermaroller für Sie zusammengefasst.

Zu Beginn der Behandlung reicht eine Dermaroller Anwendung von 1 bis 2 Mal in der Woche. Danach können Sie die Abstände verlängern. Wichtig ist, dass eine Behandlung mindestens zehn Minuten, maximal fünfzehn Minuten andauert.

Ein hochwertiges Anti-Aging und/oder Vitamin-C-Serum sowie Hyaluron oder Retinol-Serum eignen sich am besten für die Pflege danach. Beachten Sie unbedingt, dass Sie in den folgenden 24 Stunden nach der Behandlung keine Bräunungs- und Sonnenschutzcremes benutzen und kein Make-Up auftragen. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht.

Für empfindliche Haut ist eine Dermaroller Nadellänge von 0.25 bis maximal 0.5 Millimeter geeignet. Wenn Sie gut den Druck dosieren können, darf es auch eine 1.0 Millimeter Nadellänge sein. Ansonsten sind Nadellängen bis 0.5 Millimeter für leichtere Falten und kleine Hautunreinheiten ideal.

Bis 1.0 Millimeter können sie tiefer liegende Falten gut glätten und gegen Cellulitis sowie Schwangerschaftsstreifen und hartes Narbengewebe vorgehen. Über 1.0 Millimeter wird die Anwendung schwieriger und Übung sowie Erfahrungen sollten unbedingt vorhanden sein. Von einer Anwendung im Gesicht wird abgeraten.

Prinzipiell ist der Dermaroller für die Haut ab 35 Jahren entwickelt worden. Da aber auch jüngere Frauen und Männer an Dehnungsstreifen, Cellulitis und unreiner Haut leiden können, ist eine Anwendung auch schon weitaus früher möglich. Ansonsten ist die Anwendung auch für Personen ideal, die Krähenfüße, Pigmentstörungen und unerwünschter Haarausfall stören.

Mit einem idealem Modell, wie dem Skinetix Testsieger, können Sie bereits nach der ersten Anwendung erste Ergebnisse spüren und sehen. Deutlich sichtbar ist eine Faltenreduzierung nach wenigen Anwendungen.

Indirekt ja, denn durch die Anwendung eines geeignetem Modells wird die körpereigene Bildung von Hyaluronsäure angeregt. Das heißt, sie muss nicht zusätzlich von außen hinzugefügt werden, wenngleich dies eine Behandlung unterstützen kann. Aber auch ohne den Zusatz wird durch die Hyaluron-Anregung die Haut straffer und praller, wenn mit zunehmendem Alter diese abnimmt.

Dermaroller Bewertung

Für die Schönheit und ein junges Aussehen für die Ewigkeit, lässt die Kosmetik-Industrie kontinuierlich neue Ideen realisieren, welche dies versprechen. Darunter auch den Derma Roller, der ein Produkt von vielen ist und uns dem Ganzen sehr skeptisch hat gegenüber stehen lassen – bevor wir den Vergleichstest gewagt und den Skinetix Dermaroller entdeckt haben.

Im Vergleich zu vielen anderen Modellen, hat dieser alle Kriterien mit Bravour erfüllt und uns mit einzigartigen Ergebnissen durch die hohe Wirkungseffizienz begeistert. Zusätzlich konnte er Pluspunkte für die Handlichkeit, sowie das Ausbleiben von Nebenwirkungen sammeln, wie kaum ein anderes Modell, sodass wir wir ruhigen Gewissens den Skinetix Dermaroller als klaren Testsieger benennen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here