Prostero – Erfahrungen, Test & Bewertung 2019

Prostero – ein Mittel, das im Internet gegen Prostatabeschwerden angepriesen wird. Laut Versprechen des Herstellers können diese Kapseln auch dabei helfen Potenzprobleme zu behandeln. Dabei sind Probleme oder Störungen der Prostata schon lange nicht mehr nur ein Altersproblem bei Männern. Auch immer mehr jüngere Männer leiden an verschiedenen Krankheiten des Urogenitalsystems.

Aus diesem Grund wollten wir herausfinden, was sich wirklich hinter dem Präparat verbirgt. Im nachfolgenden Artikel können Sie unsere Ergebnisse zu Prostero nachlesen.  

Was ist Prostero?

Was ist ProsteroHinter dem Namen Prostero verbirgt sich ein Mittel, das effektiv bei Prostatabeschwerden wirken soll. Neben der Beseitigung von Schmerzen, helfen die Kapseln angeblich auch dabei die Prostatagröße wieder zu normalisieren. Auf diese Weise lassen sich nicht nur Erektionen verbessern, sondern auch die männliche Libido.

Zusätzlich wird durch die Inhaltsstoffe der Kapseln der Harndrang vermindert und eine normale Harnentleerung versprochen. Jegliche Beschwerden der Prostata und die eigene Potenz sollen durch die Einnahme von Prostero behandelt bzw. verbessert werden können.  

ACHTUNG – Prostero wirbt mit Fake Arzt

Bei unseren Recherchen auf der Verkaufsseite von Prostero ist uns der Expertenbericht eines Dr. Tomas aufgefallen. Der Urologe mit seiner 23-jährigen Berufserfahrung empfiehlt die Kapseln angeblich auch seinen Patienten. Beim Lesen des Textes ist uns nicht nur aufgefallen, dass die geschriebenen Sätze teilweise gar keinen Sinn ergeben und definitiv nicht von einem Mediziner stammen können. Wir haben auch das Foto, das der Hersteller verwendet, wiedererkannt. 

Dieses Foto haben wir schon bei unseren Recherchen zu den Produkten Erogan und Erofertil auf den Verkaufsseiten entdeckt. Diese beiden Produkte konnten wir bereits, als wirkungslos enttarnen. Es handelt sich bei der Person auf dem Bild um den bekannten Urologen Prof. Dr. Wolf F. Wieland, der seit vielen Jahren am Regensburger Josefskrankenhaus tätig ist. Das Foto wurde vom Hersteller missbräuchlich verwendet und stammt eigentlich aus dem dpa-Archiv. Prof. Dr. Wolf F. Wieland hat im realen nichts mit den Prostero-Kapseln zu tun und wirbt auch offiziell nicht für dieses Präparat.

Prostero Fake ArztZudem ist uns aufgefallen, dass die drei Verkaufsseiten identisch aussehen und entsprechend sich auch immer der gleiche Hersteller hinter den Produkten verbirgt. Auf allen drei Internetseiten findet sich das gestohlene Foto des Mediziners, allerdings wurde immer wieder ein anderer Name verwendet. 

Auf einer anderen Verkaufsseite der Kapseln haben wir einen weiteren Erfahrungsbericht eines Mediziners gefunden. Dieser wird dort Gerald Graser genannt und praktiziert angeblich als Facharzt für Andrologie und Sexologie. In Wahrheit handelt es sich jedoch um Denis Georgievich Olisov, der als Sportarzt tätig ist und mit Prostero ebenfalls nichts zu tun hat. 

Fake Arzt ProsteroBeide Expertenmeinungen wurden also vom Prostero Hersteller gefälscht und die dazugehörigen Bilder missbräuchlich verwendet. Es handelt sich hier nicht um die Einschätzung oder Bewertung von Medizinern, sondern lediglich um Fakes, die die Kunden in die Irre führen sollen. 

Diese wirkungsvolle Alternative gibt es

Ein Hersteller, der mit gefälschten Expertenmeinungen und gestohlenen Fotos aus dem Internet für sein Produkt wirbt, erscheint uns nicht vertrauenswürdig und seriös. Um unseren Lesern aber dennoch ein wirkungsvolles Präparat gegen Beschwerden der Prostata und bei Potenzproblemen vorstellen zu können, haben wir die Prostero-Kapseln mit einem alternativen Produkt verglichen. In der nachfolgenden Tabelle können Sie unseren Vergleich nachvollziehen. 

  Vergleichstabelle
Produkt

Prostero AbbildProstero

Ciraxin AbbildCiraxin
Wirkungx Es konnte keine Wirkung festgestellt werden Stoppt Potenzschwäche
Härtere Erektion
Schnellere Erektion
Mögliche
Nebenwirkungen
x Überempfindlichkeit
x Allergien
KEINE Nebenwirkungen
Inhalt30 Kapseln90 Kapseln
Dosierung2 Kapseln täglich2 Kapseln 1 Std. vor sexueller Aktivität
Preis49,00 Euro39,00 Euro
+ 2 DOSEN GRATIS
Herstellung in DEx Nein JA
Versandkostenx Keine Angaben KOSTENLOS
Bewertung☆ ☆ ☆  1/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeitx Keine Angaben1-3 Tage
Verlinkung Jetzt Ciraxin kaufen button

Erfahrungs- und Testberichte auch gefälscht?

Die Prostero Erfahrungsberichte, die auf der Verkaufsseite des Herstellers zu finden sind, haben wir uns auch genauer angesehen. Dabei ist uns erst einmal das schlechte Deutsch aufgefallen, in dem die Texte verfasst sind. Es finden sich so viele Fehler in den einzelnen Sätzen, sodass diese für den Leser teilweise gar keinen Sinn ergeben.

Prostero wirbt mit Fake ErfahrungsberichtenZudem konnten wir die Bilder der angeblichen Anwender auf anderen Internetseiten von Abzockprodukten wiederfinden. Die Erfahrungsberichte der Kunden sind ein weiterer Teil einer dubiosen Verkaufsmasche, mit denen der Hersteller die Kunden abzocken möchte. Es handelt sich hierbei um keine realen Erfahrungen zu den Prostero-Kapseln, sondern lediglich um Fakes. 

Weitere Prostero Erfahrungen und Bewertungen

Im Internet haben wir nach realen Prostero Erfahrungen von Kunden gesucht, die die Kapseln bereits eingenommen haben. Unsere Suche blieb auch nicht erfolglos. Wir möchten Ihnen nachfolgend drei Erfahrungen von Kunden vorstellen, die wir gefunden haben. 

Prostero Erfahrung Erfahrungen ErfahrungsberichtIm ersten Erfahrungsbericht macht ein Kunde seinem Unmut über die Kapseln so richtig Luft. Er ist mehr als enttäuscht von diesem angeblichen „Wundermittel“ und versucht nun über einen Anwalt sein Geld zurückzubekommen. 

Prostero Erfahrungsbericht Bewertung Kritik ErfahrungAuch der zweite Kunde konnte, selbst bei einer längeren Einnahme, keine Wirkung feststellen. Dieser Kunde spricht ganz klar von einem Betrug. 

Prostero Erfahrungsbericht Bewertung Kritik ProsteroIm dritten Erfahrungsbericht, den wir Ihnen vorstellen möchten, beklagt sich ein Kunde über den Bestellvorgang von Prostero. Seiner Meinung nach ist diese Art der Bestellung nicht sonderlich seriös. 

Einnahme und Dosierung

Die Beschreibung, bezüglich der Einnahme und Dosierung, auf der Verkaufsseite des Herstellers ist nur sehr schwer zu verstehen. Laut der Herstellerempfehlung soll die Prostero Einnahme demnach täglich erfolgen. Dazu sind die Kapseln farblich gekennzeichnet.

Am Morgen soll eine farbige Kapsel und am Abend eine Farblose eingenommen werden. Dabei muss der Anwender darauf achten, dass zu jeder Tageszeit die richtige Prostero-Kapsel eingenommen wird. Der Hersteller gibt an, dass die Einnahme über 30 Tage erfolgen soll. 

Prostero Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe ProsteroDer Hersteller verspricht, dass alle Prostero Inhaltsstoffe rein pflanzlich und natürlich sind. Entsprechend sollen die Kapseln auch gut vertragen werden. Als Wirkstoffe werden auf der Verkaufsseite Rot-Wurzel, Moschus Biber und Geweih des Altai-Marals angegeben.

Rot-Wurzel: Durch die Wirkstoffe dieser Wurzel wird die Durchblutung des urogenitalen Bereiches verbessert. Zudem wird das Immunsystem gestärkt.

Moschus-Biber: Dieser Inhaltsstoff hat eine stärkende, heilende und entzündungshemmende Wirkung. Außerdem dient es der Stärkung der Fortpflanzungsorgane. 

Geweih des Altai-Marals: Es dient bereits seit Jahrhunderten als natürliches Potenzmittel und hilft dabei den Harndrang zu reduzieren. Auf einer anderen Seite zum Produkt werden vom Hersteller allerdings andere Inhaltsstoffe zu den Prostero-Kapseln angeben. Demnach sind Saw Palmetto, Rinde der afrikanischen Pflaume und Kürbissamen enthalten.

Auf einer anderen Verkaufsseite des Herstellers finden wir seltsamerweise keinerlei Angaben über die oben genannten Inhaltsstoffe. Hier werden folgende Wirkstoffe angegeben:

Saw Palmetto: Durch die immunstimulierende Wirkung kann die Vergrößerung der Prostata begünstigt werden. 

Rinde der afrikanischen Pflaume: Wie der Hersteller angibt befindet sich auch die Rinde der afrikanischen Pflaume in den Prostero-Kapseln. Dieser Wirkstoff verringert die Schwellung und Entzündung der Prostata. Auch lassen sich Tumore durch diesen Wirkstoff vorbeugen.

Kürbissamen: Kürbissamen gelten schon lange Zeit als wirksames Mittel, um den Harndrang zu reduzieren. Auch die Funktion der Prostata kann mit diesen Samen positiv beeinflusst werden. 

Es ist äußerst merkwürdig und nicht sonderlich vertrauenswürdig, dass der Hersteller unterschiedliche Angaben zu den Inhaltsstoffen von Prostero veröffentlicht, da es sich um ein und dasselbe Präparat handelt. 

Gibt es Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten?

Prostero Nebenwirkungen & UnverträglichkeitNach Aussagen des Herstellers sind bei der Einnahme von Prostero Nebenwirkungen nicht zu erwarten, da ausschließlich natürliche und rein pflanzliche Wirkstoffe verwendet werden. Aufgrund der unterschiedlichen Angaben bezüglich der Inhaltsstoffe kann allerdings nicht genau gesagt werden, welche Wirkstoffe in den Kapseln tatsächlich enthalten sind.

Aus diesem Grund können Nebenwirkungen oder andere negative Begleiterscheinungen nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Zumal auch pflanzliche Präparate in Zusammenhang mit einer Allergie oder Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Wirkstoffe, unerwünschte Beschwerden verursachen können.

Aufgrund der ungenauen Angaben des Herstellers bezüglich der Inhaltsstoffe raten wir von einer Einnahme der Prostero-Kapseln ab, da der Anwender nicht weiß, welche Wirkstoffe sich tatsächlich in den Kapseln befinden. 

Wo kann man Prostero kaufen? Amazon, Apotheke, dm

Lediglich über die Verkaufsseite des Herstellers können Sie Prostero kaufen. Weder auf Handelsplattformen wie eBay oder Amazon noch in anderen Online-Shops können diese Kapseln bestellt werden. Darüber hinaus wird das Präparat auch nicht in Drogeriefachmärkten wie Rossmann oder dm angeboten. Während andere Mittel auch in Apotheken bzw. Online-Apotheken erhältlich sind, ist dies bei Prostero nicht der Fall. 

Wie hoch ist der Preis?

Auf der Verkaufsseite des Herstellers beträgt der Prostero Preis 49,00 Euro. Hierbei handelt es sich, laut Angaben des Herstellers, um ein bereits rabattiertes Angebot in begrenzter Menge. Der originale Preis würde angeblich 98,00 Euro betragen. Wie viele Kapseln allerdings in einer Packung für den angegebenen Preis enthalten sind, kann der Kunde den Informationen nicht entnehmen. Ebenso, ob noch etwaige Versandkosten gezahlt werden müssen. 

Prostatitis rechtzeitig erkennen

Prostero soll auch bei einer bestehenden Prostatitis eingesetzt werden können. Hierbei handelt es sich um eine Entzündung der Prostata, die bereits frühzeitig die ersten Symptome zeigt. Zu den ersten Anzeichen gehören Beschwerden beim Wasserlassen sowie Blut im Urin oder Sperma. Im späteren Verlauf kommen Inkontinenz und Impotenz hinzu.  

Häufig gestellte Fragen

Probleme oder Beschwerden mit der Prostata sind unter Männern keine Seltenheit mehr. Auch in jüngeren Jahren können einige Beschwerden auftreten. Was Sie über Prostatitis und weitere Beschwerden wissen müssen, erfahren Sie in den folgenden Fragen und Antworten. Auch finden Sie hier weitere Informationen zu den Prostero-Kapseln.

Als Hersteller des Präparates verbirgt sich auch in diesem Fall wieder das Unternehmen Bernadette Ltd., Av Ricardo J. Alfaro mit Firmensitz in Panama. Dieses Unternehmen konnten wir in der Vergangenheit bereits mehrfach mit verschiedenen Abzockprodukten in Zusammenhang bringen. 

Hausmittel können bei vielen Beschwerden eine Linderung verschaffen. Bei Prostatabeschwerden gibt es jedoch keine gängigen Hausmittel, die eingesetzt werden können. Allerdings kann den Beschwerden mit gewissen Veränderungen im Alltag vorgebeugt werden.

Dazu sollte in erster Linie auf ein normales Gewicht sowie ausreichend Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Zudem sollten scharfe Gewürze vermieden werden. Stattdessen sind Oliven- oder Rapsöl, Gemüse, Soja-Produkte, Tofu, Granatapfel und Kürbiskerne in die Ernährung zu integrieren. Auch regelmäßige Bewegung kann Beschwerden der Prostata vorbeugen. 

Laut unseren Recherchen wird das Mittel vonseiten des Herstellers lediglich als Kapseln und nicht als Tropfen angeboten. 

In erster Linie sollten Schmerzen der Prostata auch immer als solche diagnostiziert werden. Sehr häufig werden diese mit anderen Krankheiten verwechselt. Sofern die Prostataschmerzen länger als 14 Tage andauern, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Auch Schmerzen der Prostata in Verbindung mit Fieber sind immer ein Warnsignal und sollten ärztlich abgeklärt werden. 

Um die Kapseln bestellen zu können, müssen die Kunden Namen und Telefonnummer eingeben. Anschließend erfolgt der Rückruf eines Mitarbeiters, der die Bestellung aufnimmt. Die Ware wird anschließend per Nachnahme an den Kunden verschickt. Diese Art des Bestellvorganges ist schon in der Vergangenheit immer wieder mit dubiosen Abzockprodukten aufgefallen und nicht als seriös einzustufen.

Prostero Bewertung

Probleme mit der Prostata oder Erektion sind schon lange nicht mehr ein Problem des Alters bei Männern. Auch immer mehr jüngere Männer leiden an diesen Beschwerden. Entsprechend wichtig ist es, sich auf die Wirkung eines Mittels verlassen zu können. Prostero überzeugte uns jedoch nicht.

Der Hersteller wirbt mit gefälschten Experten- und Kundenmeinungen sowie mit gestohlenen Fotos. Darüber hinaus werden unterschiedliche Angaben bezüglich der Inhaltsstoffe veröffentlicht. Auf diese Weise können die Anwender nicht mit Sicherheit wissen, welche Wirkstoffe sie tatsächlich einnehmen.

Aus den genannten Gründen stufen wir die Kapseln nicht als wirkungsvoll ein und können unseren Lesern Prostero auch nicht empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here