Fungonis Gel – Erfahrungen, Test & Bewertung 2019

Fußpilz soll mit dem Mittel Fungonis schon innerhalb von kurzer Zeit und für immer der Vergangenheit angehören. Zumindest verspricht der Hersteller dies den Kunden. Dabei ist Fußpilz eine lästige Erkrankung, die durch Bakterien und Pilze verursacht wird. Vor allem der starke Juckreiz und das Brennen der Füße sind für die Betroffenen oftmals unangenehme Begleiterscheinungen, die den Alltag erschweren können.

Da fast jeder Deutsche in seinem Leben einmal an einem Pilzbefall der Füße oder Nägel leidet, haben wir das Fungonis Gel einem intensiven Test unterzogen. 

Was ist Fungonis?

Was ist das Fungonis GelHinter dem Namen Fungonis verbirgt sich ein Präparat, das effektiv bei Nagel- und Fußpilz helfen soll. Durch die Anwendungen werden negative Begleiterscheinungen wie Verfärbung der Nägel, unangenehmer Geruch, Brennen, Juckreiz und Rötungen der umliegenden Haut beseitigt.

Mit Hilfe der natürlichen Inhaltsstoffe, die in dem Fungonis Gel enthalten sind, soll die Anwendung frei von Nebenwirkungen sein und der lästige Pilz kann innerhalb von wenigen Tagen beseitigt werden. Bei einer regelmäßigen Anwendung verspricht der Hersteller sogar, dass die natürliche Farbe und Form der Nägel wiederhergestellt werden.

Zudem wird die Verdickung an den betroffenen Nägeln und Zehen reduziert. Selbst Schweißfüße lassen sich angeblich durch die Anwendung des Gels behandeln. 

Wir haben das Fungonis Gel 30 Tage lang getestet

Die Versprechen des Herstellers wecken eine große Erwartungshaltung an dieses Mittel. Aus diesem Grund haben wir uns für einen Fungonis Test mit einem freiwilligen Probanden entschieden. Hannes, 38 Jahre alt, hatte sich bereit erklärt, uns bei diesem Test zu unterstützen. Seit einiger Zeit leidet Hannes unter wiederkehrenden Fußpilz. 

Tag 1: Unser Test begann mit einer genauen Absprache des Testablaufes und einer genauen Untersuchung des Fußpilzes unseres Probanden. Auf diese Weise konnten wir später die Ergebnisse vergleichen. Leider konnten wir keine Anwendungsempfehlung vonseiten des Herstellers finden.

Entsprechend haben wir unserem Probanden geraten, dass Fungonis Gel immer abends vor dem Zubettgehen anzuwenden. Zuvor sollte unser Tester die Füße mit einer milden Seife waschen und anschließend gründlich abtrocknen. Hannes versprach sich an unsere Vorgaben zu halten und wir vereinbarten einen Kontrolltermin. 

Tag 15: Dieser Kontrolltermin fand genau zwei Wochen später statt. Unser Proband berichtete uns, dass es bei der Anwendung des Mittels keine Probleme gab. Allerdings konnte er bisher noch keine Verbesserung feststellen. Auch bei unserer Untersuchung der Füße stellten wir fest, dass der Fußpilz in der gleichen Intensität vorhanden war, wie vor dem Test.

Tag 30: Nachdem unser Proband das Fungonis Gel weitere zwei Wochen angewandt hatte, fand eine abschließende Kontrolle statt. Jedoch konnten wir bei unserer abschließenden Untersuchung keine Verbesserung feststellen. Der Fußpilz war immer noch vorhanden und somit auch die Beschwerden unseres Probanden. 

Diese wirkungsvolle Alternative gibt es

In unserem Test konnte uns Fungonis nicht überzeugen. Wir konnten bei diesem Präparat keine Wirkung feststellen. Da Fuß- oder Nagelpilz ein Problem ist, das viele unsere Leser beschäftigt, haben wir das Gel mit einem alternativen Produkt verglichen. Dabei haben wir den Fokus nicht nur auf die Wirkung, sondern auch auf andere wichtige Faktoren gelegt. In der nachfolgenden Tabelle können Sie unseren Vergleich nachvollziehen. 

  Vergleichssieger
Produkt

Fungonis ProduktabbildFungonis

Produktabbild Fungustan

Fungustan

Wirkungx Es konnte keine Wirkung festgestellt werden Beseitigt Fuß- & Nagelpilz
Lindert den Juckreiz
Repariert beschädigte Haut
Mögliche
Nebenwirkungen
x Allergische Reaktion KEINE Nebenwirkungen
Inhalt15 ml50 ml
Dosierungkeine Angaben2-3 mal täglich
Herstellung in DEx Nein✓ Ja
Preis39,00 Euro
19,00 Euro
+2 Flaschen GRATIS
Versandkostenx keine Angaben KOSTENLOS
Bewertung⭐ ☆ ☆ ☆ ☆ 1/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Verlinkung 2 Flaschen Gratis Button

ACHTUNG – Fungonis wirbt mit Fake Arzt

Nachdem wir keine Wirkung von Fungonis in unserem Test feststellen konnten, haben wir uns die Produktseite des Herstellers genauer angesehen. Da ist uns als Erstes die Expertenmeinung eines gewissen DR. MED. Oskar Schmiedhammer aufgefallen. Dieser soll als Dermatologe praktizieren. 

Fungonis wirbt mit Fake ArztBei unseren Recherchen haben wir jedoch keinen Mediziner und schon gar keinen Dermatologen mit diesem Namen gefunden. Dafür haben wir allerdings das verwendete Foto in einer Bilddatenbank wiedererkannt. Hier kann das Foto, auf dem ein Model zu sehen ist, gekauft und anschließend frei verwendet werden. Beim genaueren Lesen der Expertenmeinung zu dem Fungonis Gel ist uns zudem aufgefallen, dass einige Sätze überhaupt keinen Sinn ergeben. 

Fungonis wirbt mit Fake ExperteDie angebliche Expertenmeinung ist also nichts weiter, als ein Fake. Der Hersteller von Fungonis versucht auf diese Weise den Kunden zu täuschen und zu einem überstürzten Kauf zu animieren. 

Erfahrungs- und Testberichte auch gefälscht?

Nachdem wir die Expertenmeinung als Fake enttarnt haben, sind uns auch die Erfahrungsberichte der angeblichen zufriedenen Kunden aufgefallen. Auf der Verkaufsseite des Herstellers finden sich vier Meinungen von Kunden, die Fungonis bereits positiv getestet haben wollen.

Bereits im ersten Erfahrungsbericht haben wir einen Fehler gefunden, der darauf schließen lässt, dass die Erfahrungen nicht der Realität entsprechen und frei erfunden sind. Michael (37 Jahre alt) schreibt in diesem Erfahrungsbericht, dass er das Gel von seinem Arzt verschrieben bekommen hat. Das kann aber nicht sein, denn das Fungonis Gel gehört nicht zu den verschreibungspflichtigen Anti-Pilz-Mitteln. 

Fungonis wirbt mit Fake ErfahrungsberichtenAuch die Vorher-/Nachher-Bilder aus den Erfahrungsberichten haben wir uns genauer angesehen. Dabei haben wir herausgefunden, dass diese Bilder von anderen Internetseiten stammen und vom Fungonis-Hersteller missbräuchlich verwendet und mit anderem Namen werden. Es ist ganz klar zu erkennen, dass auch die Erfahrungsberichte der angeblich zufriedenen Kunden gefälscht sind. 

Weitere Fungonis Erfahrungen und Bewertungen

Uns hat interessiert, ob bereits reale Kunden Fungonis Erfahrungen sammeln konnten. Entsprechend haben wir ein wenig im Internet recherchiert. Dort sind wir auch in einigen Foren und auf verschiedenen Internetseiten fündig geworden. 

Fungonis Erfahrung Erfahrungen ErfahrungsberichtDie erste Fungonis Erfahrung stammt von einem Herrn, der bereits seit einiger Zeit unter Fuß- und Nagelpilz leidet. Bisher hatte kein Mittel gewirkt und entsprechend groß waren seine Hoffnungen in das Gel. Allerdings konnte dieser Kunde auch keine Wirkung feststellen. 

Fungonis Gel Erfahrungsbericht Bewertung Kritik ErfahrungenEine weitere Kundenmeinung wurde von einer Dame verfasst, die direkt nach der ersten Anwendung unter Nebenwirkungen litt. Aufgrund der Herstellerangaben war die Dame davon ausgegangen, dass sie das Fungonis Gel verwenden darf.

Fungonis Erfahrungsbericht Bewertung Kritik Fungonis GelAuch ein anderer Kunde konnte keine positive Bewertung über Fungonis schreiben. Zuerst erschien ihm der Bestellprozess als sehr komisch und anschließend konnte er nach der Anwendung auch keinerlei Wirkung feststellen. 

Die richtige Anwendung

Leider gibt es vonseiten des Herstellers keine Empfehlung bezüglich der richtigen Fungonis Anwendung. Entsprechend wissen Kunden auch nicht, wie oft und mit welcher Dosierung das Gel angewendet werden soll. Unserem Probanden haben wir empfohlen das Fungonis Gel abends vor dem Schlafengehen anzuwenden.

Vor der Anwendung sollten allerdings die Füße gründlich gewaschen und abgetrocknet werden. Der Hersteller gibt lediglich den Hinweis, dass bereits nach kurzer Zeit die ersten Erfolge sicht- und spürbar werden. 

Fungonis Inhaltsstoffe

Fungonis InhaltsstoffeDer Hersteller gibt an, dass es sich bei den Fungonis Inhaltsstoffen um rein natürliche Wirkstoffe handelt, welche nicht nur die Symptome sondern auch die Ursache der Erkrankung beseitigen sollen. Enthalten sind folgende vier Wirkstoffe:

  • Distel
  • Bärentraube
  • Rosmarin-Extrakt
  • Sonnenhut-Extrakt

Distel: Die Distel gilt schon lange Zeit als Heilpflanze, die vor allem bei Entzündungen zum Einsatz kommt. Die Wirkstoffe dieser Pflanze regenerieren die geschädigten Hautschichten, wie es auch bei Fungonis der Fall sein soll.

Bärentraube: Auch die Bärentraube ist eine altbekannte Heilpflanze, die vor allem geschädigtes Gewebe regenerieren kann. Zudem werden auf diese Weise Juckreiz und Hautreizungen gelindert. 

Rosmarin-Extrakt: Rosmarin-Extrakt befindet sich ebenfalls in Fungonis. Dieser Extrakt befreit in erster Linie von Pilzerkrankungen und sorgt dafür, dass sich abgestorbenen Hautzellen leichter entfernen lassen. 

Sonnenhut-Extrakt: Auch der Sonnenhut ist eine bewährte Heilpflanze und wird vor allem im Kampf gegen verschiedene Pilze eingesetzt. Durch die Wirkstoffe können die Abwehrfunktionen der Haut gegen Pilzinfektionen gestärkt werden. 

Wir können allerdings nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, dass sich nicht noch weitere Inhaltsstoffe in dem Fungonis Gel befinden. 

Gibt es Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten?

Fungonis NebenwirkungenLaut dem Hersteller sind bei der Anwendung von Fungonis Nebenwirkungen ausgeschlossen. Da sich nur rein pflanzliche Inhaltsstoffe in dem Gel befinden, wird dieses angeblich sehr gut von den Anwendern vertragen. Dennoch kann es auch bei Präparaten, die auf rein pflanzlicher Basis hergestellt werden, zu Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten auftreten.

Ebenfalls kann zu einer Überempfindlichkeitsreaktion kommen. Sollten Sie auf einen der enthaltenen Wirkstoffe in dem Fungonis Gel allergisch oder überempfindlich reagieren, sollten Sie von einer Anwendung absehen oder im Vorfeld einen Arzt konsultieren. 

Wo kann man das Fungonis Gel kaufen? Amazon, Apotheke, dm

Nur über die Verkaufsseite des Herstellers können Sie Fungonis kaufen. Der Versand erfolgt, laut Angaben des Herstellers, über einen Kurierdienst. Sie werden dieses Anti-Pilz-Mittel entsprechend auch vergeblich in Apotheken oder Online-Apotheken suchen. Auch in Drogeriefachmärkten wie Rossmann oder dm kann dieses Gel zur Behandlung von Pilzbefall an Füßen und Nägeln nicht gekauft werden.

Bei unseren Recherchen haben wir zudem herausgefunden, dass Sie das Fungonis Gel auch in keinem Online-Shop oder auf Handelsplattformen wie eBay bzw. Amazon bestellen können. 

Wie hoch ist der Preis?

Der Fungonis Preis für 15 ml beträgt auf der Herstellerseite 39,00 Euro. Zudem wird ausdrücklich betont, dass es sich hierbei um einen Sonderpreis handelt. Der normale Preis des Gels würde demnach 78,00 Euro betragen. Auf der Verkaufsseite findet sich zudem eine Uhr, die anzeigt wie viel Zeit dem Kunden noch bleibt, um das Sonderangebot nutzen zu können.

Auf diese Weise soll ein besonderer Druck auf den Kunden ausgeübt werden, damit dieser eine voreilige Entscheidung trifft und bestellt. Bei unseren Recherchen konnten wir allerdings feststellen, dass die Uhr immer wieder von vorne beginnt und das Angebot somit nicht abläuft. Um das Fungonis Gel zu bestellen, muss der Kunde seinen Namen und Telefonnummer eintragen. Anschließend erfolgt der Rückruf von einem Mitarbeiter, der die Bestellung dann aufnimmt. Bezahlt wird die Ware per Nachnahme. 

Häufig gestellte Fragen

Fuß- oder Nagelpilz ist ein äußerst lästiges Problem, das von den Betroffenen als äußerst störend empfunden wird. Hinzu kommen Juckreiz, Verfärbungen der Nägel oder Brennen der Füße als negative Begleitsymptome der Pilzinfektion. In den folgenden Fragen und Antworten finden Sie weitere Informationen zum Thema Nagel- und Fußpilz sowie zu dem Fungonis Gel. 

Leider konnten wir bei unseren Recherchen nicht in Erfahrung bringen, welcher Hersteller sich hinter Fungonis verbirgt. Auf der Produktseite finden sich kein Impressum. Dies verstößt gegen die vorgeschriebene Kennzeichnungspflicht, die in Deutschland herrscht. Aufgrund des fehlenden Impressums kann nicht von einem seriösen und vertrauenswürdigen Hersteller gesprochen werden. 

 

Das Fungonis Gel ist kein verschreibungspflichtiges Anti-Pilz-Mittel. Zudem hat das Gel auch keine Pharmazentralnummer (PZN). Entsprechend wird dieses Produkt auch nicht in Apotheken oder Online-Apotheken verkauft. Anders, als in einigen Erfahrungen auf der Herstellerseite zu lesen, kann das Gel also auch nicht von einem Arzt verschrieben werden.

Fußpilz kennzeichnet sich vor allem durch einen starken Juckreiz zwischen den Zehen. Im späteren Verlauf der Erkrankung rötet und schuppt sich die Haut in den Zwischenräumen der Zehen. Oftmals wird die betroffene Haut auch dunkler und es bilden sich Pusteln oder Bläschen.

Kommt es zu keiner Behandlung des Pilzbefalles werden die Hautpartikel und -schuppen immer größer. Das darunter liegende rote, gereizte Gewebe sieht wie aufgeweicht aus. So können sich kleine Risse bilden, in denen Keime und Bakterien eindringen können. 

Neben der Anwendung von verschiedenen Anti-Pilz-Mittel, wie Fungonis, können auch einige Hausmittel eine Linderung bei Fußpilz verschaffen. Denn viele Anwender möchten oftmals auf die Chemiekeule verzichten, um den Pilzbefall in den Griff zu bekommen. Besonders bewährt haben sich in diesem Fall Fußbäder mit schwarzem Tee oder Apfelessig.

Auch Zwiebel und Knoblauch haben sich im Kampf gegen Fußpilz bewährt. Dazu sind die Zwischenräume der Zehen mit Knoblauch oder Zwiebel einzureiben. Anschließend sollten Baumwollsocken angezogen werden. Weitere Hausmittel, die gegen Fußpilz helfen sind:

  • Heilerde
  • Honig
  • Kamille
  • Salbei

Nicht immer ist ein Pilzbefall am Nagel auch durch einen Fußpilz bedingt. Allerdings führt sehr häufig das eine zum anderen. Sind die Füße von einem Pilz befallen, treten die Erreger über die Zwischenräume der Zehen in die Haut ein. Bei einer Nichtbehandlung kann sich der Pilz ausbreiten.

Juckreiz und weiße Bläschen zwischen den Zehen sind typische Anzeichen für einen Fußpilz. Zudem wird die Erkrankung oftmals durch einen unangenehmen Geruch der Füße begleitet. 

Nagelpilz kann sich hingegen sowohl an den Fuß- wie auch Fingernägeln zeigen. Der Pilz zerstört langsam die Nagelplatte. Die ersten Anzeichen sind eine weiß-gelbliche Verfärbung des äußeren Nagelrandes und eine Verdichtung des Nagels. Entsprechend verändert sich dieser – er wird hart, porös und verformt sich.  

Fungonis Bewertung

Das Fungonis Gel soll den lästigen Pilzbefall an Füßen und Nägeln beseitigen. Denn Fußpilz und auch Nagelpilz tritt sehr häufig im Sommer oder nach Besuchen von Schwimmbädern auf. Damit sich die Pilzerkrankung nicht weiter ausbreitet und um Infektionen zu verhindern, ist eine zeitnahe Behandlung nötig.

Bei dieser sollten sich die Betroffenen auf ein wirkungsvolles Mittel verlassen können. In unserem Test konnten wir allerdings keine Wirkung von Fungonis feststellen. Darüber hinaus sind uns die dubiosen Verkaufstricks des Herstellers negativ aufgefallen. Er wirbt mit gefälschten Experten- und Kundenmeinungen.

Hinzu wird der Besucher der Verkaufsseite durch eine ablaufende Uhr unter Druck gesetzt, um einen unüberlegten Bestellvorgang auszulösen. Negativ ist auch aufgefallen, dass sich keine Angaben zum Hersteller finden. All die genannten Fakten waren ausschlaggebend, dass wir dieses Produkt nicht als wirkungsvoll einstufen konnten und keine Kaufempfehlung für Fungonis aussprechen können. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here